Ortstafeln - Mölzer am 17.01.2006: "158 offizielle Linie der FPÖ"

FPÖ und Mölzer für Karner-Paket mit 158 zweisprachigen Ortschaften

Klagenfurt (OTS) - Dass die FPÖ für das Karner-Paket mit 158 zweisprachigen Ortschaften eingetreten ist, zeigt folgende Aussage des Heimatdienstlers Mölzer vom 17.01.2006 in der Tageszeitung "Die Presse":

"Er, Mölzer, bemühe sich darum, eine `intellektuell redliche´ Minderheitenpolitik zu machen. Und er unterstütze daher den `historischen Kompromiss´ (Karner-Paket), auf den sich auch Kanzler Schüssel in der Ortstafelfrage beruft. Das sei auch die offizielle Linie der FPÖ. Dieses Karner-Paket sieht insgesamt 158 zweisprachige Ortstafeln vor."

Daraus ergibt sich: Nicht Haider hat die Kärntner belogen, sondern Mölzer die Kärntner und freiheitlichen Wähler betrogen.

(Schluss)

Rückfragen & Kontakt:

Die Freiheitlichen in Kärnten/ BZÖ

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | BZK0009