Lebensversicherungen auflösen: cash.life AG startet Polizzenkauf in Österreich

Konsumenten lukrieren mehr als beim Storno

Wien (OTS) - Die deutsche cash.life AG bringt den Verkauf von Lebensversicherungen im großen Stil nach Österreich. Wie das Unternehmen heute auf einer Pressekonferenz in Wien bekannt gab, haben Konsumenten ab sofort eine bessere Alternative zur vorzeitigen Kündigung von Polizzen. Versicherte, die ihre Polizze an cash.life verkaufen, lukrieren mehr Geld und behalten einen beitragsfreien Todesfallschutz. Das funktioniert, weil cash.life die Polizzen weiterführt. Zur Vertriebsunterstützung hat cash.life die Tochtergesellschaft cash.life international in Wien gegründet.

"Es wird Zeit, dass auch die Lebensversicherten hierzulande eine Alternative zur verlustreichen Kündigung bekommen", erklärt Gerhard Ulmer, Geschäftsführer der cash.life international GmbH. "Hausbau, Scheidung, Schulden, egal was die Gründe für die Auflösung einer Polizze sind, die Lösung ist immer dieselbe: Der Polizzenverkauf an cash.life."

Gute Gründe

Von rund 10 Millionen bestehenden Lebensversicherungen in Österreich wird jede zweite storniert. Bisher mit Verlust. Denn die Versicherungsgesellschaften ziehen eine teils erhebliche Stornogebühr vom Polizzenguthaben ab. Künftig können Konsumenten ihre Polizze an cash.life verkaufen. Sie lukrieren dabei mehr Geld als vom Versicherungsunternehmen im Stornofall und behalten darüber hinaus einen beitragsfreien Todesfallschutz. Das heißt, stirbt die versicherte Person vor Laufzeitende, zahlt cash.life den Hinterbliebenen die Todesfallleistung abzüglich aller bis dahin angefallenen Kosten aus.

Grundkriterien zum Polizzenverkauf

Um an cash.life verkaufen zu können, sollten Versicherte auf zwei Grundkriterien achten: Einen aktuellen Wert (Rückkaufswert) von 5.000 Euro und eine maximale Restlaufzeit von 15 Jahren.

Hintergründe

Die cash.life AG kauft, verkauft und verwaltet Lebensversicherungen und hat mit Unternehmensgründung 1999 den Zweitmarkt für Lebensversicherungen in Deutschland initiiert und etabliert. Das Münchener Unternehmen ist mit weitem Abstand Marktführer und verwaltet aktuell ein Gesamtpolizzenportfolio in Höhe von 1,2 Milliarden Euro. In Österreich wird die cash.life international GmbH den Polizzenverkauf etablieren.

Weitere Informationen finden Sie unter www.cashlife.at

Rückfragen & Kontakt:

Susanne Jobst Inga Oldewurtel
Tel.: +49-89-28 69 53 216 Tel.: +49-89-28 69 53 222
susanne.jobst@cashlife.de inga.oldewurtel@cashlife.de

cash.life AG

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0009