11. Parlamentarische Versammlung EU-AKP zu Gast in Wien

Hochrangige Tagung von 77 Europaabgeordneten und 77 Abgeordneten aus Afrika, der Karibik und dem Pazifischen Raum

Wien (OTS) - Die 11. Tagung der Paritätischen Parlamentarischen Versammlung von Abgeordneten aus dem Europäischen Parlament und aus dem AKP-Raum wurde gestern Vormittag feierlich vom Präsidenten des Europaparlaments Josep BORRELL, von Bundespräsident Heinz FISCHER und von den beiden amtierenden Ko-Vorsitzenden der Versammlung, Frau Glenys KINNOCK und Herrn Louis-Claude NYASSA im Austria Center Vienna feierlich eröffnet.

BORRELL betonte in seiner Ansprache, wie wichtig es ist, Einwanderungsfragen zu einem zentralen Anliegen der Versammlung zu machen: Wenn Europa nicht in den Süden geht, dann kommt der Süden nach Europa, illegal oder heimlich. Bundespräsident FISCHER wies auf die Bedeutung des Cotonou-Abkommens als Schlüsselinstrument einer partnerschaftlichen Zusammenarbeit zwischen Europa und den Staaten Afrikas, des pazifischen Raums und der Karibik hin.

Im Verlauf der viertägigen Sitzung der Paritätischen Versammlung werden die Abgeordneten unter anderem mit den Kommissaren Louis MICHEL und Peter MANDELSON sowie mit Staatssekretär Hans WINKLER über wirtschaftliche und politische Aspekt der Partnerschaft zwischen Europa, Afrika, der Karibik und dem Pazifikraum diskutieren. Am Donnerstag kommen schließlich Berichte zur Energieproblematik in den AKP-Ländern, der Rolle der regionalen Integration und zu Sozial- und Umweltaspekten des Fischfangs zur Abstimmung. Darüber hinaus werden aktuelle Probleme wie die Vogelgrippe und die Situation im Sudan Gegenstand gemeinsamer Entschließungen sein.

Nach den Abstimmungen am Donnerstag, um ca. 12.00 Uhr, findet im Foyer der Halle F des Austria Center Vienna ein Pressecocktail statt, zu dem Medienvertreter herzlich eingeladen sind.

Weitere Informationen bezüglich der Teilnehmer und der Tagesordnung sowie tägliche Presseaussendungen finden Sie unter:

http://www.europarl.europa.eu/intcoop/acp/60_11/default_en.htm

Die Paritätische Versammlung EU-AKP entstand aus dem gemeinsamen Wunsch heraus, die europäischen Abgeordneten und die gewählten Vertreter der Unterzeichnerstaaten des Cotonou-Abkommens aus Afrika, Karibik und Pazifischem Raum zusammenbringen. Die Versammlung konstituiert sich aus 77 Europaparlamentariern und 77 Parlamentariern aus dem AKP-Raum und ist auf diese Weise einzigartig in der Welt. Den gemeinsamen Ko-Vorsitz bildet ein Abgeordneter aus dem Europäischen Parlament und aus dem AKP-Raum, zurzeit die britische Labour-Abgeordnete Glenys KINNOCK und der neu gewählte Abgeordnete Réné RADEMBINO CONIQUET aus Gabun. Die Versammlung tagt zwei Mal jährlich, je einmal in Europa und einmal im AKP-Raum.

Rückfragen & Kontakt:

Informationsbüro des Europäischen Parlaments
für Österreich
Mag. Georg Pfeifer
Presse-Attaché
Tel.: (++43-1) 516 17/206
georg.pfeifer@europarl.europa.eu
http://www.europarl.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | IEP0001