Einladung zum Pressegespräch mit Burgunderdegustation im Fachhochschul-Studienzentrum in Eisenstadt am Donnerstag, 22. Juni 2006, 16:45 Uhr

Campus 1, 7000 Eisenstadt

Wien (OTS) - Im Rahmen der Eisenstädter Weinkonferenz 2006 präsentieren die Fachhochschulstudiengänge Internationales Weinmanagement und Internationales Weinmarketing die Studie "Akzeptanz alternativer Verschlusssysteme aus Sicht der Konsumenten". Ein hoch aktuelles Thema für Winzer, Gastronomen, Händler und interessierte Weinkenner.

Kommen Sie ins Gespräch mit ExpertInnen und verkosten Sie mit uns Landessieger Burgenland, Niederösterreich und Steiermark 2006.

TeilnehmerInnen:

Landesrat Helmut Bieler - für die Fachhochschulstudiengänge zuständiges Landesregierungsmitglied

Dr. Thomas Haller und Dr. Claus Ebster - Studienleiter
"Akzeptanz alternativer Verschlusssysteme aus Sicht der Konsumenten"

ExpertInnen der Eisenstädter Weinkonferenz 2006:

WHR Dr. Walter Flak, Bundesamt für Weinbau Eisenstadt | Dagmar Groß, wegro F&B MARKETING Wien | Dr. Rainer Jung, Forschungsanstalt Geisenheim | Rudolf Knoll, Redakteur Magazin "Vinum" | Ing. Rudolf Krizan, Bundesamt für Weinbau Eisenstadt | Dr. Peter-Philipp Metzger, Alcan Packaging Capsules | Mag. Mario Morandell, Morandell International GmbH Wörgl | Ök.-Rat Dipl.-HLFL-Ing. Josef Pleil, Präsident Österreichischer Weinbauverband | Consul Ing. Alfred T.-Tombor, Vorsitzender Die Europäische Weinritterschaft | Josef Umathum, Weingut Umathum Frauenkirchen | Arnd Wienäcker, Alcoa Deutschland GmbH | Gerhard Wohlmuth, Weingut Wohlmuth Fresing

Moderation:

Prof.(FH) Mag. Ingrid Schwab-Matkovits - Geschäftsführerin Fachhochschulstudiengänge Burgenland Ges.m.b.H.

Rückfragen & Kontakt:

Prof.(FH) Mag. Ingrid Schwab-Matkovits
Geschäftsführerin
Fachhochschulstudiengänge Burgenland Ges.m.b.H.
Tel: +43 (0)5 9010 609-0
office@fh-burgenland.at

Anmeldung: Mag. Christiane Kerbl
Office Information&Kommunikation
Tel: +43 (0)5 9010 601-25
christiane.kerbl@fh-burgenland.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0002