Volksbank, Ungarn auf Erfolgskurs: Kräftiges Plus auf allen Linien

Wien (OTS) - 2005 konnte die Volksbank, Ungarn zum Erfolg ihrer Muttergesellschaft Volksbank International AG (VBI) deutlich beitragen:

  • Bilanzsumme um 12 % gesteigert
  • Geschäftsergebnis um 31 % erhöht
  • 35 % mehr Kunden
  • Einlagenwachstum 36 %
  • Filialnetzwerk expandiert um 40 %

Die 1993 gegründete Volksbank, Ungarn legte im vergangenen Geschäftsjahr 2005 eine ausgezeichnete Bilanz vor. Dank erfreulichen Wachstums auf mehr als 90.000 Kunden und einem deutlichen Sprung bei den Einlagen konnte die Bilanzsumme um 12 % auf EUR 880 Mio. gesteigert werden.

Das Kreditvolumen entwickelte sich mit rund + 10 % ebenfalls zufriedenstellend. Insgesamt betrug das Geschäftsergebnis 2005 nach IFRS rund EUR 4,2 Mio, was einem Plus von 31 % gegenüber dem Vorjahr entspricht.

Filialnetz um 40 % erweitert

Rund 38.000 neue Kundenkarten für das Foyer-Banking wurden allein 2005 augegeben. Als besondere Innovation gelten die ersten, von der Volksbank, Ungarn betriebenen Bankomaten, die speziell auch von Blinden sicher bedient werden können.

Alle Kunden profitieren von der Erweiterung des Filialnetzes auf nunmehr 43 Geschäftsstellen. Die Volksbank, Ungarn rangiert damit bei der Zahl der Filialen am 9. Platz des Landes und deckt Ungarn flächendeckend ab.

Das Lebensweg-Programm "Volksbank Életút" - Finanzservice ein Leben lang

Im Mai 2006 startete die Volksbank, Ungarn das Lebensweg-Programm als umfassendes Service für das gesamte Finanzmanagement im Leben eines Kunden. Für vier definierte Abschnitte wurden Pakete aus Finanz- und Versicherungsprodukten geschnürt, die individuell angepasst werden können. Die persönliche Beratung steht dabei immer im Vordergrund.

Die Volksbank, Ungarn ist seit 1993 am ungarischen Markt vertreten. Hauptaktionär ist die Volksbank International AG (VBI), die ein Banken-Netzwerk in derzeit acht Ländern Mittel- und Osteuropas (Slowakei, Tschechien, Ungarn, Slowenien, Kroatien, Rumänien, Bosnien-Herzegowina und Serbien) mit einer Bilanzsumme von über EUR 4,4 Mrd. und mehr als 190 Geschäftsstellen betreibt. Nähere Informationen unter www.vbi.at.

Rückfragen & Kontakt:

Dr. Friedhelm Boschert
Vorstandsvorsitzender VBI
Tel. +43(0)504004-3143
friedhelm.boschert@vbi.at

Mag. Otto Andre
Senior Marketing & Kommunikation VBI
Tel. +43(0)504004-3182
otto.andre@vbi.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0009