Sonntag: Familienfest am neuen Liesingbach

Information, Unterhaltung & Entspannung rund um den Piratenspielplatz beim Johann-Friedl-Steg

Wien (OTS) - Neues Leben am Liesingbach - das bringt die an den
Bau des Liesingtal-Kanals anschließende Revitalisierung des Bachbetts und der Uferbereiche des prägenden Gewässers im Süden Wiens. Der erste Abschnitt in Favoriten - von Blumental bis Kledering - ist nach vierjähriger Bauzeit nun fertig gestellt. Das Projekt Liesingbach ist ein echtes ökologisches Vorzeigeprojekt: Der neue Liesingtal-Kanal sorgt dafür, dass das Wasser der Liesing sauber bleibt. Der Rückbau an der Oberfläche befreit den Liesingbach aus seinem Beton-Korsett, verbessert den Hochwasserschutz, bietet neuen Lebensraum für Pflanzen und Tiere und stellt nicht zuletzt ein attraktives Naherholungsgebiet für die Bevölkerung im Süden Wiens dar. Und die Natur holt sich den Liesingbach zurück: Das begleitende Öko-Monitoring beweist, das aufgrund der verbesserten Wasserqualität schon jetzt zahlreiche Tierarten - Fische, seltene Libellenarten oder Reiher - wieder am Liesingbach heimisch geworden sind.

Mit der Umgestaltung des Liesingbachs ist auch ein neues Naherholungsgebiet im Süden Wiens entstanden. Der komfortable Rad-und Spazierweg und gemütliche Bankerl am Ufer laden zum Genießen der Natur ein. Die neu gepflanzten 300 Bäume und 15.000 (!) Sträucher machen den Liesingbach zusätzlich attraktiv. Für die Jüngsten wurde unterhalb des Johann-Friedl-Stegs ein Wasserspielplatz geschaffen, auf dem sie sich als kleine Piraten richtig austoben und die Natur kennen lernen können.

Tolles Programm für Kids

All das ist Grund zu feiern: Kommenden Sonntag, 11. Juni 2006, findet von 10 bis 18 Uhr das große Familienfest am Wasserspielplatz an der Liesing (Wien 10, Klederinger Straße, unterhalb des Johann-Friedl-Stegs) statt. Interessierte erfahren alles über die Umgestaltung des Liesingbachs, zum Entspannen stehen gemütliche Liegestühle zur Verfügung und selbstverständlich ist auch für das leibliche Wohl gesorgt. Für die Kleinen gibt's ein umfassendes Programm, Spiel, Spaß und Abenteuer bieten u.a.:

o Eine große Rätselrallye mit tollen Preisen.
o Der Kanalkasperl erklärt spielerisch und lustig die Wiener "Unterwelt" (jede volle Stunde ab 13 Uhr).
o Robert Steiners familyentertainment bringt Action & Fun für
Kids, vom Kinderschminken, klassischen Wiesenspielen wie Stelzengehen, Seifenblasen-Zauber und eine Hüpfburg.
o Mit den Umweltspürnasen erleben die Kinder die Natur unter dem Mikroskop.
o Der Spielbus der Wiener Kinderfreunde kommt mit viel Kreativmaterial, Geschicklichkeitsspielen und Bewegungsaktivitäten.
o Natürlich können sich die kleinen "Piraten" auch am Wasserspielplatz austoben. Abenteuer warten an Bord des Piratenschiffs, in der Seemanns-Sp(i)elunkte und im Piratengefängnis. Eine Schatzsuche mit Schatzkarte auf der Freitagsinsel und der Teufelsklippe gehört mit dazu.
o Und: Wer dem Eskimo-Eiswagerl begegnet bekommt ein Gratis-Eis!

Hinradeln und mitfeiern!

Das Festgelände beim Wasserspielplatz knapp unterhalb des Johann-Friedl-Stegs ist entlang des Liesingbachs ideal mit dem Fahrrad zu erreichen. Mit öffentlichen Verkehrsmitteln gelangt man mit der Autobus-Linie 17A zum Wasserspielplatz (Station Johann-Friedl-Gasse). Von einer Anreise mit dem Auto wird aufgrund der Parkplatzsituation abgeraten.

o Info:
Familienfest am Liesingbach
Sonntag, 11. Juni 2006
Zeit: 10 bis 18 Uhr
Ort: 1100 Wien, Klederinger Straße unterhalb des Johann-Friedl- Stegs

(Schluss) wög

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
http://www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Mag. Karl Wögerer
Tel.: 4000/81 359
Handy: 0664/826 82 15
woe@ggu.magwien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0013