MORGEN AK Veranstaltung: Weiterbildung - wie wirkt sich das auf Produktivität und Löhne aus?

Londoner Bildungswissenschafterin präsentiert neue Forschungsergebnisse

Wien (OTS) - Wer weiterlernt, bekommt nicht zwangsläufig mehr
Lohn: Das ist bekannt. Aber es gibt wenig Wissen darüber, ob Weiterbildung von ArbeitnehmerInnen auch die Wirtschaftsleistung insgesamt steigert. Spezialistin auf diesem Gebiet ist die englische Bildungsforscherin Lorraine Dearden. Sie präsentiert ihre Forschungsergebnisse auf der morgigen AK Veranstaltung.

AK Veranstaltung "Who gains, when workers train?"

Freitag, 9. Juni 2006, 10.00 Uhr
AK Bildungszentrum
1040, Theresianumgasse 16-18

mit Lorraine Dearden, London University
(Vortrag mit deutscher Übersetzung)
Gudrun Biffl, Wifo

Wir würden uns sehr freuen, eine Vertreterin oder einen Vertreter Ihrer Redaktion bei dieser Veranstaltung begrüßen zu dürfen.

Rückfragen & Kontakt:

Peter Mitterhuber
AK Wien Kommunikation
tel.: (+43-1) 501 65-2347
peter.mitterhuber@akwien.at
http://wien.arbeiterkammer.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | AKW0002