Meggle gewinnt MOE Award 2006

MOE Award vergeben

Wien (OTS) - Der Gewinner des MOE Awards 2006 heißt Meggle. Das Unternehmen ist seit 1994 in Mittel- und Osteuropa aktiv und stellt Milcherzeugnisse sowie Spezialprodukte für die Pharma- und Lebensmittelindustrie her. Die Auszeichnung für Meggle begründete die Jury mit dem frühen sowie konsequenten Einstieg und Ausbau der MOE-Aktivitäten. Meggle habe erfolgreich Markenprodukte auch in Ländern platziert, die über geringere Durchschnittseinkommen verfügten. Den zweiten und dritten Platz belegten die Rabmer Baugruppe, Spezialist für effiziente grabungsfreie Rohrsanierung bzw. -erneuerung, sowie Kirchhoff Automotive, Zulieferer von Metallstrukturen für die Automobilindustrie. Sonderpreise erhielten der Transport- und Logistik-Anbieter Cargo Partner für sein soziales Engagement sowie der Medikamentenhersteller Bionorica für Innovationen bei der Herstellung von pflanzlichen Heilmitteln.

Wirtschaftlichen und sozialen Fortschritt vorantreiben
Mit dem MOE Award 2006 zeichneten die HypoVereinsbank und das Mittelstandsmagazin impulse zum dritten Mal Unternehmer aus dem Mittelstand aus, die sich mit Erfolg in Mittel- und Osteuropa engagieren. Im Rahmen der feierlichen Veranstaltung im Wiener Liechtenstein Museum sprach HVB Vorstandsmitglied Johann Berger vor über 200 Gästen aus Wirtschaft, Politik und Gesellschaft, darunter der österreichische Finanzminister Karl-Heinz Grasser und UniCredit-CEO Alessandro Profumo. An die Preisträger gerichtet sagte Berger: "Sie sind vorbildliche Beispiele dafür, dass mutiges Vorgehen in den mittel- und osteuropäischen Märkten gepaart mit schnellem und entschlossenem Handeln den wirtschaftlichen und sozialen Fortschritt vorantreiben."

Wichtigster Mittelstandspreis für Mittel- und Osteuropa
Der MOE Award ist der wichtigste Mittelstandspreis in den neuen Wachstumsregionen Europas. Ausgezeichnet werden mittelständische Unternehmen, die erfolgreich Chancen in den neuen Märkten Mittel- und Osteuropas genutzt haben. Die HypoVereinsbank vergibt den MOE Award 2006 in Kooperation mit dem deutschen Mittelstandsmagazin impulse und mit Unterstützung des österreichischen Wirtschaftsagazins FORMAT. Für den MOE Award 2006 kooperiert die HypoVereinsbank mit der Bank Austria Creditanstalt (BA-CA). Die Messe München International stiftet die Hauptpreise und ermöglicht den Gewinnern ein Jahr lang freien Eintritt zu allen Veranstaltungen und Messen in München.

Bild(er) zu dieser Meldung finden Sie im AOM/Original Bild Service, sowie im APA-OTS Bildarchiv unter http://bild.ots.at

Rückfragen & Kontakt:

Martina Michel, Tel: +49 (0)89/378-23382
martina.michel.extern@hvb.de

Bildmaterial und weitere Informationen auf Anfrage.

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NES0001