Im "Land des Unerwarteten" - Lob für die offizielle österreichische Delegation aus Papua-Neuguinea

Wien (OTS) - Die von Staatssekretär Dr. Winkler angeführte österreichischen Delegation besucht anlässlich des bevorstehenden gemeinsamen Ministerrats von EU- und AKP-Staaten am 1. und 2. Juni Port Moresby und informiert sich auch über Entwicklungsprojekte von HORIZONT3000, die vom Österreichischen Staat gefördert werden.

Joseph Kabui, Präsident der "Autonomen Region Bougainville" im Vielvölker-Staat Papua-Neuguinea, bedankt sich bereits im Vorfeld beim offiziellen Österreich mit den Worten: "Ihr Besuch in Papua-Neuguinea ist von großer Bedeutung, da er Ihnen die Möglichkeit gibt zu sehen, welchen Nutzen ihre Hilfsprogramme haben und wo die Bedürfnisse des Volkes von Papua-Neuguinea liegen."

Kabui nutzt die Gelegenheit auch, um "die enorme Bedeutung des Beitrags von HORIZONT3000 zur Wiederherstellung der Normalität in Bougainville zu betonen". HORIZONT3000 und seine Vorgängerorganisationen haben seit 1961verschiedene Institutionen und Programme mit technischer und finanzieller Hilfe unterstützt, mehr als 300 Projektmitarbeiter/innen waren bisher auf Einsatz. Dennoch ist Papua-Neuguinea noch nicht in der Lage, aus eigener Kraft Armutsbekämpfung und Förderung lokaler Potentiale meistern zu können und wird daher längerfristig auf internationale Unterstützung angewiesen bleiben.

Der EU-AKP-Gipfel widmet sich der zukünftigen Entwicklungsfinanzierung für Papua-Neuguinea sowie für andere pazifische, afrikanische und karibische Entwicklungsländer. Durch die Problematik der wesentlichen landwirtschaftlichen Exportgüter Bananen und Zucker wird es in den AKP-Ländern zu einer gesteigerten Entwicklungsfinanzierung seitens der EU kommen müssen.

Detailinformationen zur HORIZONT3000-Entwicklungszusammenarbeit in Papua-Neuguinea:

Rückfragen & Kontakt:

Mag. Peter Pober-Lawatsch
HORIZONT3000-Projektreferent
Wohllebengasse 12-14, 1040 Wien
Tel.: 01 / 50 30 003 - 767
peter.pober@horizont3000.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0009