Porsche-Tochter gibt Gas mit CRM von POOL4TOOL

Wien/München (OTS) - Lieferantenportal Für die Porsche IT-Tochter MHP - Mieschke Hofmann und Partner - ist Business Process Management ein Kernthema. Zur Optimierung der internen Prozesse hat MHP die ASP-Lösung POOL4TOOL eingeführt.

Das Prozess- und IT-Beratungsunternehmen MHP verzeichnet seit der Gründung im Mai 1996 ein kontinuierliches Wachstum. Durch die Beteiligung der Porsche AG im Jahr 1999 ist die MHP ein Unternehmen des Porsche Dienstleistungsbereiches und seit Anfang 2002 ein Tochterunternehmen der Porsche AG. Im engen Kundendialog erarbeitet MHP ganzheitliche, kundenspezifische Lösungen, auf die eine Vielzahl namhafter Unternehmen innerhalb und außerhalb der Automobilindustrie bauen.

Um das weitere Wachstum mit strukturierten und transparenten Prozessen zu unterstützen, entschied sich die MHP für die Implementierung der ASP-Lösung POOL4TOOL von Selected Services. Gleichzeitig ging die Porsche-Tochter eine Entwicklungspartnerschaft für SAP add-ons im Bereich der Lieferantenanbindung für die Prozesse Beschaffung, Entwicklung, Logistik und Qualitätsmanagement mit dem österreichischen Unternehmen ein.

Ausschlaggebend für die Wahl der Lösung waren die reibungslose Integration mit SAP sowie die innovative technologische Ausrichtung. Eine schnelle Implementierung, geringe Einarbeitungszeiten für die Mitarbeiter, eine hohe Verfügbarkeit sowie eine komplette Abdeckung der internen Prozesse waren Voraussetzung für die Einführung der BPM-Lösung in folgenden Bereichen:

  • Kontaktmanagement, Vertriebssteuerung und -controlling
  • Marketingunterstützung mittels Kampagnenmanagement
  • Produktdatenmanagement zur Verwaltung sämtlicher Beratungsprodukte

"Unsere Prozesse sind nicht nur beschleunigt sondern auch transparenter geworden. Aufgrund des ASP-Betriebs konnten wir sofort Einsparungseffekte erzielen", betont Lutz Mieschke, Geschäftsführer der Mieschke Hofmann und Partner GmbH

Bei der Lösungsauswahl wurden verschiedene Lösungen und POOL4TOOL evaluiert. Eine Prozessanalyse kam bei der Prozessabdeckung der Lösungen zu vergleichbaren Ergebnissen. Den Vergleich des Einführungsaufwandes und der laufenden Kosten, konnte POOL4TOOL jedoch für sich entscheiden und setzte sich damit bei der Auswahl durch. Da die Lösung als gehostete Web-Applikation im ASP-Betrieb eingesetzt wird, mussten außer der Ausstattung mit PC’s oder mobilen Endgeräten mit Internetanschluss und einem WebBrowser keine technischen Voraussetzungen beachtet werden. Die Mitarbeiterakzeptanz ist dank der intuitiven Bedienung der Lösung sehr gut. Da einige Vertriebsmitarbeiter zeitweise vom Home-Office arbeiten ist eine ASP-Lösung besonders sinnvoll.

Mobil im Einsatz

Ein wichtiger Punkt war, dass die Vertriebsmitarbeiter, die nur sehr selten im Büro sind, von jedem Standort aus mit unterschiedlichen Endgeräten wie Notebooks oder PDAs online jederzeit auf aktuelle Daten zugreifen können. Da die neue Lösung als reine Web-Applikation überall einsetzbar ist, haben Mitarbeiter die Möglichkeit, sowohl mit dem integrierten Email-Client als auch mit dem Mobiltelefon die Kundenhistorie einzusehen, den Kalender zu aktualisieren und unterwegs Emails unter der MHP-Firmenadresse zu verschicken und zu empfangen.

Vom Produktdatenmanagement zur schnellen Wissensverteilung
Die Stärke der MHP sind standardisierte Beratungsleistungen als vorkonfektionierte Lösung mit genau definiertem Aufwand und Kundennutzen. Das Wissen über diese Lösungen ist eine elementare Voraussetzung für den erfolgreichen Vertrieb und den optimalen Kundennutzen. Mit dem neuen Produktdatenmanagement werden nicht nur sämtliche Beratungsprodukte exakt beschrieben sondern auch Wettbewerbsinformationen dokumentiert. Über Verknüpfungen mit dem integrierten Dokumentenmanagement können die Produktinformationen laufend strukturiert um neue Angebote, Präsentationen und Projektdokumentationen erweitert werden. So können Vertriebsmitarbeiter und Berater auf eine gemeinsame und immer aktuelle Wissensbasis zurückgreifen.

Qualität im Vertrieb mit dem Opportunity-Management

Um die Einhaltung interner Prozesse zu garantieren werden bei MHP die Opportunity-Checklisten verwendet, mit denen man die Möglichkeit hat, unterschiedliche Aufgaben pro Phase im Sales-Cycle strukturiert abzuarbeiten und auch Kollegen über vordefinierte Workflows einbinden kann. Der direkte Zugriff auf Daten aus dem Produktdatenmanagement erleichtert die Angebotserstellung sowie die Bewertung der Opportunity. Über die automatische Versionierung der Opportunities kann die Vertriebsleitung außerdem die Entwicklung einzelner Geschäftsfälle einfach nachvollziehen.

Höhere Kundenbindung durch zielgruppenspezifische Informationen

Um das richtige Zielpublikum per Email oder Post zu erreichen, wird ein Kampagnenmanagement mit speziellen Differenzlisten genutzt. Diese ermöglichen mit einfacher Bedienung die korrekte Kundenansprache und die personenbezogene Steuerung nachfolgender Prozesse.

Über Selected Services

Selected Services ist auf die Integration von Kunden- und Lieferantenprozessen auf Basis der ASP-Lösung POOL4TOOL sowie Beratungs- und Entwicklungsleistungen im eBusiness- und SAP-Umfeld spezialisiert. Die gehostete Web-Applikation POOL4TOOL hat als gehostete Web-Applikationhat als Integrationsplattform zur Lieferantenanbindung (SRM) sowie als "Professional Services Lösung" (CRM) zwei unterschiedliche Ausprägungen. Das Lieferantenportal bietet mit den Modulen Sourcing, Collaboration, SCM und QDX alle Funktionen und WebEDIs zur Optimierung der Geschäftsprozesse in Beschaffung, Entwicklung, Logistik und Qualität bei voller SAP-Integration. Die CRM-Lösung für professional-services bietet mit state-of-the-art Funktionen wie Kunden-, Opportunity-, Kampagnen-, Vertrags-, Dokumenten-, Projekt- und Portfolio-Management, Leistungserfassung, sowie Auftragsbearbeitung und Fakturierung eine komplette Palette für das Kundenmanagement, optimiert für Dienstleistungsunternehmen. SAP-Anwender setzen POOL4TOOL on-Demand ein, um ihre SAP-Investitionen besser zu nutzen und mit POOL4TOOL Kunden- und Lieferantenprozesse einfach mit SAP zu integrieren. Aktuellen vertrauen über 70 Kunden auf POOL4TOOL zur Prozessoptimierung, weltweit wird POOL4TOOL von über 10.000 Usern genutzt. Neben ihrem Entwicklungszentrum am Stammsitz Wien unterhält die Selected-Gruppe Geschäftsstellen in München, Stuttgart, Zürich sowie in den USA und betreut internationale Unternehmen wie z.B. Alcan, Automotive Lighting, hansgrohe, Philips, Sick und Siemens. POOL4TOOL ist aktuell in vier Sprachen verfügbar.

Weitere Informationen finden Sie unter www.pool4tool.com

Rückfragen & Kontakt:

GlobalCom PR-Network GmbH
Münchener Str. 14, D-85748 Garching
Wibke Sonderkamp
Tel.: +49 (0)89 360 363-40
Fax: +49 (0)89-360 363-55
wibke@gcpr.net

Unternehmenskontakt:
Selected Services GmbH
Herta-Firnberg Str. 10 2.1.01, A-1100 Wien
Thomas Dieringer
Tel.: +43 (1) 80 490 80
Fax: +43 (1) 80 490 80-99
marketing@pool4tool.com

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | SES0001