Wiener Vorlesungen: "Die Wahrheit liegt im Feld?"

Veranstaltung im Festsaal des Alten Rathauses am Mittwoch

Wien (OTS) - Univ.-Prof. Dr. Roland Girtler feiert am Mittwoch seinen 65. Geburtstag. Als Sohn eines Landarztes und einer Landärztin in Spital am Pyhrn in Oberösterreich geboren studierte er Jus, Ethnologie, Urgeschichte, Philosophie und Soziologie an der Universität Wien. Der Verfasser zahlreicher Bücher und unkonventionelle Feldforscher ist seit dem Jahr 2000 wissenschaftlicher Leiter des Museums "Wilderer im Alpenraum -Rebellen der Berge" in St. Pankraz bei Hinterstoder in Oberösterreich.

Die Wiener Vorlesungen veranstalten zu Girtlers Geburtstag am kommenden Mittwoch einen Vortragsabend unter dem Titel "Die Wahrheit liegt im Feld?". Die Laudatio hält der Koordinator der Wiener Vorlesungen, Univ.-Prof. Dr. Hubert Ch. Ehalt. Eine Festschrift von Josef Hochgerner und Wilhelm Hopf wird aufliegen und es gibt ein Podiumsgespräch mit Prof. Dr. Rotraud A. Perner, Univ.-Prof. Dr. Emmerich Talos und Univ.-Prof. DI Dr. Gerlind Weber. Einen Kommentar wird das Geburtstagskind Roland Girtler selbst liefern, die Moderation des Abends obliegt Karin Steger.

Die Veranstaltung am Mittwoch, dem 31. Mai, im Festsaal des Alten Rathauses, 1., Wipplingerstraße 8, beginnt um 19 Uhr, der Eintritt ist frei. (Schluss) red/rr

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
http://www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Kulturabteilung der Stadt Wien
Wissenschafts- und Forschungsförderung
Planung und Koordination: Univ.-Prof. Dr. Hubert Ch. Ehalt
Organisation: Susanne Strobl
1., Friedrich Schmidt-Platz 5
Tel.: 4000/88741, 88744
str@m07.magwien.gv.at
http://www.wien.gv.at/kultur/abteilung/vorlesungen/

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0002