World Vision-Hilfe in Indonesien hat begonnen

Erste Hilfslieferungen sind eingetroffen

Bantul (OTS) - Das World Vision Team hat am Sonntag im Bezirk Bantul, im Dorf Jetis, mit der konkreten Hilfe begonnen. Feldbetten, Planen, mehrere hundert Decken und Sarongs wurden verteilt.

"Die Verteilung funktioniert reibungslos. Die Bewohner waren sehr froh, so rasch Hilfe zu erhalten" zeigt sich Relief Officer Mindaraga Raharja, World Vision Koordinator, mit der bisherigen Entwicklung zufrieden. 15 World Vision Teammitglieder, darunter Katastrophenexperten und Ärzte, sind zur Zeit in der betroffenen Region im Einsatz. Sie erheben den Bedarf an Hilfe, organisieren die Verteilung von Überlebenspaketen und kümmern sich um Verletzte.

Fünf Krankenhäuser im Bezirk Bantul sind durch das Beben schwer beschädigt. Die Einrichtungen werden aber dringend voll funktionsfähig gebraucht, um die unzähligen Opfer zu versorgen. World Vision wird Zelte, Planen, Decken und Medizinische Güter zur Verfügung stellen und beim Wiederaufbau der beschädigten Gebäude helfen.

James Tumbuan, Direktor von World Vision Indonesien, schätzt zum derzeitigen Wissenstand, das etwa 5 Millionen Euro gebraucht werden, um Ersthilfe zu leisten und mit dem Wiederaufbau beginnen zu können.

World Vision wird in den nächsten Tagen 1.500 Hilfslieferungen, beinhaltend Decken, Planen, Wasserkanister, Medizin und Hygieneprodukte, in dem am stärksten betroffenen Bezirk Bantul südlich von Yogyakarta verteilen.

World Vision Österreich unterstützt das internationale Katastrophenteam in Java.

Wir danken für Ihre Spende auf das P.S.K Konto 90.890.000, BLZ 60.000, Kennwort "Java".

Ab Sonntag können englischsprachige Interviewpartner aus Yogyakarta vermittelt werden, in den nächsten Tagen werden auch deutschsprachige Kollegen zur Verfügung stehen.

Rückfragen & Kontakt:

Bei Interesse an Interviewpartnern, Bildern und Stories aus dem
Erdbebengebiet wenden Sie sich bitte an:

Helga Bachleitner
Presse & PR
World Vision GEV
Sechshauserstraße 48
A-1150 Wien
_____________________________________
Tel: +43 (1) 522 14 22 - 36
Fax: +43 (1) 522 14 22 - 80
Mob.: +43 (664) 833 84 89
mail: helga.bachleitner@worldvision.at
Web: http://www.worldvision.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEB0001