Karin Trimmel rückt in das Coca-Cola Management auf: Ab Juni 2006 auch stellvertretender Generaldirektor der Coca-Cola Beverages Austria

Wien (OTS) - Mit Jahresbeginn 2006 hat der gebürtige Däne Ulrik Nehammer die Position des Generaldirektors für Coca-Cola Beverages Österreich und Slowenien übernommen. Er zeichnet damit für die positive Entwicklung des Coca-Cola Geschäfts inklusive Römerquelle verantwortlich. Nun hat er ab Juni Mag. Karin Trimmel als seine Stellvertreterin ernannt, die zusätzlich zu ihrer Funktion als Römerquelle Geschäftsführerin weitere Management-Aufgaben bei Coca-Cola Beverages Austria übernehmen wird.

Damit hat die Powerfrau mit langjähriger Erfahrung im Markenartikelgeschäft eine weitere Sprosse auf der Karriereleiter erklommen und kehrt gleichzeitig teilweise zu ihren Coca-Cola Wurzeln zurück. Bereits 2003 war Trimmel als Director Marketing und Key Account für Coca-Cola Beverages Austria tätig gewesen, bevor sie mit Jahresende 2004 zur Römerquelle wechselte.

Neben ihrer Römerquelle Tätigkeit wird Trimmel künftig Coca-Cola Generaldirektor Ulrik Nehammer als Commercial Director der Coca-Cola Beverages Austria vor allem im Bereich Marketing und Verkauf zur Seite stehen. "Diese neue Konstellation hilft uns erfolgreich eingeschlagene Wege weiter zu gehen und gleichzeitig Synergien aus beiden Unternehmen zu generieren," erklärt Nehammer den erweiterten Auf-gabenbereich von Karin Trimmel.

Mit im neu formierten Coca-Cola Team und künftige rechte Hand von Trimmel im Bereich Key Account Management ist Erich Nepita, der zusätzlich zu den großen Handelskunden in Zukunft auch für Gastro-Großkunden zuständig sein wird.

Damit sind die Weichen für eine weitere Stärkung der Marktpositionen beider Marken und die Fortsetzung des erfolgreichen Weges gestellt.

Rückfragen & Kontakt:

und weitere Infos:
Monika Polster
Coca-Cola Beverages Austria GmbH, Triester Straße 91, 1100 Wien
Tel.: 01 610 60-230, mobile phone 0699 16100 230,
e-mail: monika.polster@cchbc.com

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0016