Sicheres Wien: ARBÖ und Stadt Wien fördern sicheres Radfahren

Wien (OTS) - "Sicher Rad fahren - Radfahrprüfung schon mit 10" ist eine gemeinsame Aktion von ARBÖ, Stadt Wien und dem Wiener Stadtschulrat. Am ARBÖ-Radfahrübungsplatz lernen Kinder schon mit 10 Jahren das sichere Radfahren im Straßenverkehr und erfahren alles über Verkehrsregeln und die richtige Ausrüstung. Bei bestandener Prüfung stellt der ARBÖ einen Radfahrausweis aus, der die Kinder berechtigt, bereits mit 10 Jahren alleine mit dem Rad im Straßenverkehr unterwegs zu sein.

Der Wiener Stadtrat für Stadtentwicklung und Verkehr, DI Rudi Schicker besuchte heute gemeinsam mit dem Präsidenten des Wiener ARBÖ, Dr. Rudolf Ertl und dem ARBÖ-Wien Geschäftsführer Herbert Hübner eine Schulklasse am ARBÖ-Radfahrübungsplatz im 23.Bezirk.

Weitere Informationen:

o http://www.radfahren.wien.at/ o http://www.arboe.at/

rk-Fotoservice: www.wien.gv.at/ma53/rkfoto
(Schluss) hei

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
http://www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Klaus Heimbuchner
Tel.: 4000/81416
Mobil: 0664/8156011
mailto: hei@gsv.magwien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0016