Torta: BM Rauch-Kallat trifft Dalai Lama

Bundesministerin Rauch-Kallat nimmt am kommenden Sonntag an der Grundsteinlegung für das Tibet-Zentrum in Hüttenberg teil.

Klagenfurt (OTS) - Bundesministerin Maria Rauch-Kallat wird anlässlich der Grundsteinlegung für das Tibet-Zentrum in Hüttenberg am kommenden Sonntag, 14. Mai 2006, an der Zeremonie, geleitet vom Oberhaupt der Tibeter, dem Dalai Lama, teilnehmen.

"Ich freue mich, dass Bundesministerin Rauch-Kallat an diesem für Kärnten so wichtigen Ereignis persönlich teilnimmt", sagt VP-Landesgeschäftsführer Siegfried Torta. Torta sieht in der Verwirklichung des Mega-Projekts die Chance für Hüttenberg, Arbeitsplätze zu schaffen und die Stärkung der ländlichen Wirtschaft voranzutreiben.

"Die Schirmherrschaft seiner Heiligkeit über das Tibet-Zentrum ist für die Region Hüttenberg ein positiver Wendepunkt. Der Dornröschenschlaf, der sich nach der Einstellung des Bergwerksbetriebes eingestellt hat, findet damit hoffentlich ein Ende", erklärt Torta. (Schluss)

Rückfragen & Kontakt:

Kärntner Volkspartei
kommunikation@oevpkaernten.at
Tel.: +43 (0463) 5862 DW 14
http://www.oevpkaernten.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | OVK0001