Wissenstag Österreich: Rund um das Thema Wissensmanagement

Wien (OTS) - Die Plattform Wissensmanagement ( http://www.pwm.at/
) lädt am 16. Mai 2006 von 9.00 - 17.30 Uhr zum "Wissenstag Österreich 2006" ein. Expertinnen und Experten berichten über ihre erfolgreichen Strategien zur Umsetzung von Wissensmanagement in Unternehmen. Der Physiker Herbert Pietschmann eröffnet den Wissenstag mit Gedanken über den Zusammenhang von Wissen, Weisheit und die Voraussetzungen für erfolgreichen Wissenstransfer.

Auf dem Programm stehen folgende Vorträge:

o "Wissen-Weisheit-Inspiration: die geistige Hebammenkunst" Em. Univ.-Prof. Dr. Herbert Pietschmann o "Wissensbilanzierung: zentrales Instrument des Wissensmanagement bei EnBW" Michael Freitag o "Web 2.0. - Das bessere Wissensmanagementsystem?" Prof. Dr. Klaus Tochtermann, Know-Center o "Arbeitsrecht für WissensarbeitnehmerInnen" Dr. Katharina Koerber, Institut fuer Arbeits- und Sozialrecht der Universität Wien o "Wissen zündet. Wissenskommunikation in einer internationalen Nonprofit-Organisation" Mag. Christina Lechner-Kreidl, SOS Children´s Villages o "Wissen in Bewegung - Praxisbeispiel der Raiffeisen Informatik" Prok. Michael Würzelberger o "Wissensmanagement als Erfolgsfaktor bei Capgemini - Erfahrungsbericht aus einer globalen Unternehmensberatung" Dr. Andreas Dinkel o "Open Innovation - Nutzung internen und externen Wissens für den Innovationsprozess" DI (FH) Maria Tagwerker, Mondi Business Paper Holding o "Reflexion des Tages" Prof. Dr. Klaus North

o Anmeldung: Anmeldungen bitte bis zum 10. Mai 2006 unter: anmeldung@pwm.at

o Teilnahmegebühr Wissenstag Österreich: Euro 180,- (Ermäßigungen siehe Website)

o Weitere Informationen finden Sie unter http://www.pwm.at/

Im Anschluss an den Wissenstag Österreich 2006 findet in Kooperation mit der Plattform Wissensmanagement eine WIENER VORLESUNG statt:

o Thema: "Der Geist weht, wo er will. Warum man Wissen nicht managen kann" Univ.-Prof. Dr. Konrad-Paul Liessmann Ort: Wiener Rathaus, Festsaal, Feststiege I, Lichtenfelsgasse 2, A-1010 Wien Zeit: Dienstag, 16. Mai 2006, 19.00 Uhr

Die Teilnahme an der Wiener Vorlesung ist kostenfrei.

5. Jahrestreffen der Plattform Wissensmanagement am 15. Mai

Die Plattform Wissensmanagement ( http://www.pwm.at/ ) veranstaltet in Kooperation mit dem WU-Alumni-Club am 15. Mai 2006 von 14.30 - 21.00 Uhr im Hotel Schloss Wilhelminenberg (Savoyenstrasse 2, 1160 Wien) ihr 5. Jahrestreffen.

Programm:

o Begrüßung o Festrede: Univ.-Prof. Dr. Ursula Schneider o Fünf Jahre PWM - eine Erfolgsgeschichte o Präsentationen durch die Wissensrunden o Ausblick und Umfrageergebnisse 2006 o Networking (Buffet) mit Musikuntermalung

o Anmeldung: Bitte schriftlich bis zum 09. Mai 2006 an anmeldung@pwm.at Die Teilnahme ist kostenfrei.

o Weitere Informationen finden Sie unter http://www.pwm.at/index.php?id=22&content=4224

Die Plattform Wissensmanagement (PWM) setzt sich als Ziel, das Thema Wissensmanagement in Österreich und dem angrenzenden deutschsprachigen Raum zu fördern, Interessierten Überblick zu bieten, Erfahrungsaustausch insbesondere zwischen Wissenschaft, Beratung und Praxis zu ermöglichen und Impulse zu setzen. Die Community der PWM ist innerhalb der letzten fünf Jahre auf 1.000 registrierte Mitglieder angewachsen. (Schluss) dm/pwm

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
http://www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Mag. Daniela Martos
Science Communications
Tel: +431/585 60 69 -23
Mobil: +43650/634 62 20
Fax: +431/585 60 69 -12
d.martos@science.co.at
http://www.science.co.at/

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0002