Das Österreichische VolksLiedWerk im Zeichen von Kinder Musizieren

Wien (OTS) - In der Veranstaltungsreihe VOLKSMUSIK ART (Analyse, Reflexionen, Trends) "Sang und Klang fürs Kinderherz" im Gespräch mit:
Ulrich Gabriel: Künstler, Verleger (Gauls Kinderlieder) und Pädagoge Sibyl Urbancic: Chor- und Ensembleleiterin im Besonderen für Kinder, Vokalmusik- und Feldenkrais-Pädagogin
Im Anschluss Umtrunk!

26. April 2006, 18 Uhr

In der Vortragsreihe Volksmusik ART werden jeden letzten Mittwoch im Monat verschiedenste aktuelle musikalische und kulturpolitische Themen abgehandelt. Die Themenpalette reicht von musikalischen Stil-und Authentizitätsfragen über aktuelles Kulturgeschehen bis hin zu Aspekten der Kulturvermittlung und des wissenschaftlichen Diskurses.

Workshop für Familien mit Kleinkindern

"Hoppa Hoppa Reiter"
5. Mai 2006, 16-17.30 Uhr

Schlaf- und Wiegelieder, Knie- und Fingerreime sind die ersten musikalischen Formen, die Kinder kennen lernen. Diese einfachen Weisen und Spiele, die sich schon seit Jahrhunderten bewährt haben, singen und spielen wir gerne gemeinsam mit der ganzen Familie.

Im Schauraum Operngasse gibt es von Ende April bis Ende Mai spezielle Noten, CD’s, Publikationen und Anschauungsmaterial zum Thema "Kinder Musizieren".

Im Österreichischen Volksliedwerk, Operngasse 6, 1010 Wien

Symposium "VolksliedStimmen"

In Fachvorträgen und musikalischen Darbietungen machen bekannte ReferentInnen und MusikantInnen die typischen Eigenarten und die Vielfalt der regionalen Stimmgebungen Österreichs hörbar. Die Themen reichen vom erzählenden Balladenlied über landlerisches Singen und Paschen bis hin zur slowenisch-kärntnerischer Klangpracht und temperamentvollen Tamburizza. Das Besondere wird sein, dass auch Kinder und Jugendliche ihre Ergebnisse in der Begegnung mit Volksliedern präsentieren. Den SymposiumsteilnehmerInnen werden darüber hinaus Wege und Möglichkeiten zur volksmusikalischen Projektarbeit vermittelt. Im Rahmen der "Tage der Stimme" des Projektes "Stimmbogen" des bm:bwk veranstaltet das Österreichische Volksliedwerk über sein Schulprojekt "Mit allen Sinnen" das Symposium "VolksliedStimmen".
Vom 11. -13. Mai 2006 in der Volkskultur Europa Haus der Regionen in Krems.

Bild(er) zu dieser Meldung finden Sie im AOM/Original Bild Service, sowie im APA-OTS Bildarchiv unter http://bild.ots.at

Rückfragen & Kontakt:

Österreichisches VolksLiedWerk
Mag. Irene Riegler (Geschäftsleitung)
irene.riegler@volklsiedwerk.at
Operngasse 6, 1010 Wien
T: +43/1/512 63 35-14, Fax -13
www.volksliedwerk.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0001