UPC Austria: chello ab sofort Österreichweit erhältlich

Wien (OTS) - Seit dem 1. April 2006 ist es soweit: chello goes Austria! Durch die Akquisition von Inode können nun die meisten Haushalte in Österreich superschnelles chello Breitband Internet beziehen. Neben der Variante chello über Kabel gibt es nun auch chello xDSL, und außerhalb der entbündelten Gebiete auch chello aDSL.

Der Erwerb von Inode ermöglicht es UPC Austria und ihren Tochtergesellschaften, das bisherige Ausbaugebiet (30 Prozent der österreichischen Haushalte) auf nahezu ganz Österreich auszudehnen. Bisher konnten nur jene Gebiete mit chello versorgt werden, die via Kabel erreichbar waren. In Tirol werden die bewährten chello Breitband Internet Produkte weiterhin exklusiv vom Partner Telesystem Tirol angeboten. Nun sind chello Breitband Internet Produkte auch für entbündelte Haushalte als chello xDSL Produkte bzw. darüber hinaus als ADSL-Anbindung erhältlich. Daher sind ab sofort alle User - auch außerhalb der Ballungszentren - mit Top-Geschwindigkeiten rund um die Uhr online.

Die bestehende chello Produktpalette wie bspw. chello classic und chello plus wird nun um xDSL und ADSL-Varianten erweitert, wie beispielsweise ein chello light aDSL Zugang im unteren Bandbreiten-Segment sowie ein chello extreme xDSL Produkt im High-Speed-Bereich. "Wir freuen uns, nun auch Kunden aus ganz Österreich die Vorteile von chello Breitband Internet bieten zu können. Die erweiterten Angebote ergänzen unser Portfolio optimal und alle ÖsterreicherInnen profitieren vom sehr guten Preis-/Leistungsverhältnis", freut sich Mag. Gerald Schwanzer, COO von Inode und Vice President Marketing & Sales von UPC Telekabel. Nicht nur in den bisherigen "chello-Regionen", sondern auch in allen anderen DSL-fähigen Haushalten kommt man mit chello Produkten voll auf seine Rechnung.

Internet-Marke mit zufriedenen Kunden

chello ist als Marke für superschnelles Breitband Internet seit dem Jahr 1999 auf dem Markt - seitdem konnten nicht nur mehrere Hunderttausend Kunden gewonnen werden, auch die Zufriedenheit mit dem Produkt selbst spiegelt sich in den hervorragenden Ergebnissen im Rahmen des Austrian Internet Monitor von Integral wider. Seit nunmehr fünf Umfragen in Folge liegt chello in der Kategorie "Gesamtzufriedenheit mit dem Provider" unangefochten an der Spitze. Im aktuellsten AIM vom 4. Quartal 2005 kann chello mit 45 % sehr zufriedenen Internetnutzern sogar auf einen deutlichen Vorsprung gegenüber dem Mitbewerb verweisen: AON mit 35 % und UTA mit 33 % sehr zufriedenen Internetnutzern folgen auf den Plätzen.

Über UPC Austria

UPC Austria ist ein führender Anbieter von TV-, Breitband Internet- und Telefon-Diensten in Österreich und eine konsolidierte Tochterfirma von Liberty Global, Inc. (NASDAQ: LBTYA, LBTYB, LBTYK).

Mittels Kabeltechnologie deckt das Netz der UPC Gruppe rund ein Drittel aller Haushalte und Unternehmen in Österreich ab. Basierend auf den operativen Kennzahlen per 31. Dezember 2005, erreichten die UPC Telekabel Gesellschaften 958.000 Haushalte und lieferten rund 926.000 Dienste (RGUs) an 584.000 Kunden. Diese beinhalten 456.000 Telekabel TV und 44.000 Digital TV Kunden, 276.000 chello Breitband Internet Kunden und 150.000 Priority Festnetz Kunden.

Mittels Inode, dem Marktführer bei entbündeltem Breitband Internet via DSL in Österreich, verfügt UPC Austria nunmehr über ein weiteres Glasfasernetz mit dem mehr als die Hälfte aller Haushalte und Unternehmen in Österreich zusätzlich versorgt werden können. Neben Internetzugang bietet Inode auch Internet-Telefonie sowie Webhosting, Serverhousing und maßgeschneiderte Sicherheitslösungen für Unternehmen an. Per 31. Dezember 2005 lieferte Inode 98.000 Dienste (RGUs) an Privat- und Businesskunden.

Liberty Global ist der führende internationale Kabelnetzbetreiber für Video- und Voice-Anwendungen sowie Internetdienstleitungen auf dem letzten Stand der Technik. Damit eröffnet das Unternehmen seinen über 15 Millionen Kunden eine Welt aus Information, Kommunikation und Unterhaltung. Liberty Global betreibt modernste Breitband-Kommunikationsnetzwerke in 19 Ländern in Europa, Japan, Chile und Australien. Weitere Geschäftszweige umfassen bedeutende Medien- und Programmunternehmen wie Jupiter TV in Japan und chellomedia in Europa.

Rückfragen & Kontakt:

UPC Telekabel
Mag. Doris Lenhardt
Pressesprecherin
Wolfganggasse 58-60, 1120 Wien
Tel: 01/960 68-1158
E-Mail: doris.lenhardt@upc.at
Internet www.upc.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | UPC0001