MOZART WELCOMES ON BOARD

Kooperation mit Confiserie Reber

Wien (OTS) - Das Mozart Gedenkjahr 2006 ist ein willkommener
Anlass der nationalen Verbundenheit neuerlich Ausdruck zu verleihen. Austrian Airlines bringt auf insgesamt 19 Airbus Mittelstreckenflugzeugen (Airbus A319, A320 und A321) eine lebensgroße Mozart-Abbildung des Confiserie-Herstellers Reber auf den Einstiegstüren an, die die Fluggäste beim Boarding willkommen heißt.

Austrian Vorstand Dr. Josef E. Burger zu dieser Promotion:
"Österreich steht 2006 besonders im Rampenlicht. Unsere Austrian Airbusflotte ist in West- und Osteuropa sowie im Nahen Osten zu rd. 50 Destinationen unterwegs und ist damit auch Botschafter Österreichs in vielen Ländern. Mit dem Traditionsbetrieb Reber ist uns eine Kooperation gelungen, die viel Aufmerksamkeit erregen wird und den Passagieren den Flug mit den berühmten Mozart-Kugeln versüßt."

Das Unternehmen Reber befindet sich seit annähernd 140 Jahren in Familienbesitz und ist vor allem durch hochqualitative süße Gaumenfreuden bekannt, allen voran die echten Reber Mozart-Kugeln(R). Passagiere der Business Class können diese feinen Köstlichkeiten ab sofort genießen. Gefüllt mit Pistazien-Marzipan aus frischen grünen Pistazien, Mandeln und Haselnuss-Nougat, umhüllt mit edler Praliné-Chocolade, versüßen die Mozart-Kugeln den Aufenthalt an Bord.

2006 tragen auch alle Austrian Langstrecken-Jets das Logo des Mozart-Gedenkjahres. Darüberhinaus hat die Austrian Airlines heuer mit dem eindrucksvollen Sonderdesign des "Wr. Philharmoniker Airbus" A340 ein ganz besonderes Zeichen gesetzt.

Bild(er) zu dieser Meldung finden Sie im AOM/Original Bild Service, sowie im APA-OTS Bildarchiv unter http://bild.ots.at

Rückfragen & Kontakt:

AUSTRIAN AIRLINES GROUP
Unternehmens- und Marktkommunikation
Tel.: 051766 - 1231

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | AAG0001