ORF KulturCafe: Autorin Lida Winiewicz zu Gast im Ö1-"Klassik-Treffpunkt" am 8.4.

Wien (OTS) - Haide Tenner begrüßt am Samstag, den 8. April die Autorin Lida Winiewicz als Gast im Österreich 1-"Klassik-Treffpunkt" im ORF KulturCafe des RadioKulturhauses. Die Veranstaltung wird live in Ö1 - 10.05 bis 11.40 Uhr - übertragen.

In diesen Tagen erscheint das neueste Buch der Wiener Autorin:
"Geisterbahn - Eine Wiener Weltreise". Die 1928 geborene Lida Winiewicz absolvierte ein Sprach- und ein Gesangstudium und wirkte zunächst als Übersetzerin englischer, französischer und italienischer Autoren wie Graham Greene, Colette, Moravia etc. sowie als Bearbeiterin musikdramatischer Werke. 1960 wurde sie von Stella Kadmon als Bühnenautorin "entdeckt". Ihre wichtigsten Stücke sind u.a. "Die Wohnung", "Die Flucht" (Theater in der Josefstadt), "Späte Gegend" oder "Miami Murder Show" (Volkstheater Wien). Seit 1965 schuf sie zahlreiche Arbeiten für in- und ausländische Fernsehanstalten, u. a. "Der Fall Bohr" mit Ernst Deutsch und Helmut Qualtinger, "Augenblicke" mit Paula Wessely, "Diener und andere Herren" mit Heinz Rühmann, "Blaue Blüten" mit Walter Schmidinger, "Damenwahl" mit Ernst Schröder oder "Hofrat Geiger" mit Peter Weck. Lida Winiewicz wurde vielfach ausgezeichnet, u.a. für "Elternschule" (Preis der österreichischen Volksbildung), "Reden und reden lassen" (Grimme Preis), "Hans und Lene" (Lübke-Preis) und "Keine Angst vorm Fliegen" (Deutscher Industriefilm-Preis). Moderatorin Tenner stellt weiters neue CDs vor und präsentiert darüber hinaus die "CD der Woche", die man auch beim Telefonquiz unter der Nummer 0800 22/6979 gewinnen kann.(ih)

Rückfragen & Kontakt:

ORF Radio Öffentlichkeitsarbeit
Isabella Henke
Tel.: (01) 501 01/18050
isabella.henke@orf.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | HOA0001