Roland Düringer am 2. April zu Gast im Ö3-"Frühstück bei mir"

Wien (OTS) - In seinem neuen Programm "Düringer ab 4,99" zeigt er sich abseits von Machosprüchen und Massenhumor und übt subtile Gesellschaftskritik: Bei einem Frühstück mit Ö3-Moderatorin Claudia Stöckl in seinem Haus in Niederösterreich erzählt Roland Düringer über seine seelische Veränderung: "Das letzte Jahr war sehr prägend für mich. Ich habe viele Begegnungen gehabt, mit dem Tod, mit der Liebe, mit guten und bösen Geistern, viel Schmerz, aber daraus habe ich auch Kraft geschöpft."

In einem seiner wenigen ganz persönlichen Interviews erzählt der Kabarettstar im Hitradio Ö3 über die Beziehung zur Mutter seiner 4-jährigen Tochter Ilvy: " Wir haben uns noch immer unheimlich lieb, sind aber kein Paar mehr", und wie er sein Kind erzieht. Düringer, der früher mit Machosprüchen auf der Bühne die Wiener Stadthalle gefüllt hat, zeigt sich von einer ungewohnten Seite: er erzählt über Spiritualität, Kraftplätze nahe seines Hauses und den dramatischen Tod seines Vaters im vergangenen Jahr: "Er hat genau vorbereitet, wie er gehen will."

Persönlichkeiten ganz persönlich, jeden Sonntag von 9-11 im Hitradio Ö3.

Rückfragen & Kontakt:

Hitradio Ö3 Öffentlichkeitsarbeit
Lea Schwaiger
Tel.: 01/36069/19120
lea.schwaiger@orf.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | HOA0004