Einladung zum Presselunch in die Wirtschaftskammer: 'Region Krasnodar - Investitionschancen für österreichische Unternehmen'

Wien (OTS) - Ostpioniere wie Voest und Bauholding STRABAG haben es bereits vorgemacht. Im osteuropäischen Markt ruhen riesige Chancen für heimische Unternehmen. Welche enorme Potentiale und Herausforderungen für österreichische Unternehmen hieran geknüpft sind, demonstriert die bisher größte Präsentation der Region Krasnodar (Südrussland, auch Kuban genannt).

Im Rahmen der 1. internationalen Wirtschaftskonferenz "Kuban-Wien 2006" reist eine hochrangig besetzte Delegation aus Krasnodar an, um die aufstrebende Region zwischen 2. bis 5. April 2006 in der österreichischen Bundeshauptstadt zu präsentieren. Organisiert wird diese außergewöhnliche Konferenz von der Administration der Region Krasnodar gemeinsam mit der Wirtschaftskammer Österreich und mit der Unterstützung der Botschaft der Russischen Föderation in Österreich. Ziel ist die Förderung der wirtschaftlichen Beziehungen zwischen Krasnodar und Österreich.

Im Rahmen einer Ausstellung in der Wirtschaftskammer Österreich stellen sich am 3. April 2006 ab 10:00 Uhr mehr als 50 Unternehmer aus Krasnodar mit ihren Investitionsprojekten, Exportprodukten und Tourismusideen den österreichischen Unternehmern und Medien vor.

Alle Medienvertreter sind herzlich zum gemeinsamen Presselunch mit dem Gouverneur der russischen Region Krasnodar, Alexander N. Tkatschev

am 3. April 2006 um 13:00 Uhr - 13:45 Uhr
in die Wirtschaftskammer Österreich
Wiedner Hauptstr. 63, A-1045 Wien, Zwischengeschoß, Saal 3

eingeladen.

U.A.w.g.

Rückfragen & Kontakt:

NEWSBROKER(R) Public Relations
Petra Steinke
Tel: (0)1/ 416 415 9
mailto: steinke@newsbroker.com

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0008