Mozart: Runde Geschichten - Eine akustische Hörreise zum 250. Geburtstag

Eine Webausstellung der Österreichischen Mediathek unter www.mozart.mediathek.at

Wien (OTS) - Zum Mozartjahr 2005 präsentiert die Österreichische Mediathek, das audio-visuelle Archiv des Technischen Museums Wien, unter www.mozart.mediathek.at rund 100 Schellackraritäten aus ihren umfangreichen Archiven. Diese Aufnahmen aus dem frühen 20. Jahrhundert vermitteln ein Bild von Mozarts Musik, das geprägt ist vom Interpretationsstil und dem Musikgeschmack dieser Zeit sowie der besonderen Charakteristik des Mediums Schellack, das sich durch eine geringe Spielzeit, leichte Zerbrechlichkeit und einen ganz speziellen Klang auszeichnet.

Die vorgestellten Aufnahmen mit Künstlern wie Bruno Walter, Selma Kurz, Yehudi Menuhin, Arturo Toscanini, Richard Tauber, Leo Slezak, Maria Cebotari und vielen anderen ergeben eine spannende Zeitreise und machen mit einem Mozart-Klang bekannt, der zeigt, wie wandelbar und individuell Interpretationen sein können. Die Mozart-Rezeption war immer wieder Moden unterworfen, nicht nur, wie man seine Musik interpretierte sondern auch welche Werke populär waren. So wurde dem Frühwerk, im Gegensatz zu heute, kaum Bedeutung beigemessen, am höchsten in der Gunst des Publikums standen offensichtlich vor allem Arieneinspielungen mit den jeweiligen Publikumslieblingen ihrer Zeit.

Die Musikbeispiele werden ergänzt durch Hörproben von Briefen Mozarts, Eindrücken von Zeitgenossen und literarischen Werken. Hier gibt es Berichte über das durch halb Europa reisende Wunderkind und zeitgenössische Impressionen aus dem Umfeld des Komponisten. Briefe zeugen vom Wunsch Mozarts, der Salzburger Enge zu entfliehen und von seiner manchmal schwierigen finanziellen Situation. Literarische Texte von E. T. A. Hoffmann, Beaumarchais, Mörike u. v. a. machen mit dem Ursprung mancher Opernlibretti bekannt oder rücken Mozart und sein Werk selbst in den Mittelpunkt ihrer Handlung.

Audio(s) zu dieser Meldung finden Sie im AOM/Original Audio Service, sowie im APA-OTS Audioarchiv unter http://audio.ots.at

Rückfragen & Kontakt:

Österreichische Mediathek des Technischen Museums Wien
Webgasse 2a, 1060 Wien
Tel.: (01) 597 36 69 - 53
gabriele.froeschl@mediathek.at
www.mediathek.at
barbara.hafok@tmw.at
www.technischesmuseum.at/presse

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0007