Frauen verführen mit NLP / Arte und RTL2 berichten über ein einzigartiges Trainingsprogramm

Stolberg (ots) - Mit der richtigen Methode kann jeder Mann zielsicher Frauen verführen. Das ist das Versprechen von NLP-Trainer Stefan Strecker. Hyperduction heißt die von ihm entwickelte Verführungskunst. Sie basiert auf dem bekannten Neuro-Linguistischen Programmieren (NLP) und macht Männerphantasien wahr. Nähere Informationen gibt es unter www.seros.de.

Wie Hyperduction in der Praxis wirkt, ist nun erstmals öffentlich im Fernsehen zu bestaunen: Am kommenden Sonntag, 26. März, widmet RTL2 der Verführungskunst einen 9-minütigen Beitrag. Die Sendung "Welt der Wunder - Schau dich schlau" beginnt um 18 Uhr. Ebenfalls berichten wird der Kulturkanal Arte. Die Sendung "Tracks" wird am Dienstag, 4. April, ab 23.40 Uhr ausgestrahlt.

Lust auf Verführung?

Schon nach wenigen Monaten konsequenten Trainings kann man(n) es mit Hyperduction zum Meisterverführer bringen. Strecker bietet zu seiner Methode Praxisseminare in mehreren deutschen Städten an. Ideal fürs Heimstudium und zum Üben ist das DVD-Seminar, das man im Internet unter www.seros.de bestellen kann.

Digitales Lernprogramm

Auf der Doppel-DVD "Master Edition" zeigen drei Verführer ihr Können vor versteckter Kamera. Die jeweils eingesetzten Strategien und Techniken werden zur Erläuterung eingeblendet. Auf 103 Kurzfilmen arbeiten die Verführer beispielsweise mit "eingebetteten Befehlen", wenden die "Wahrheitstechnik" an oder "filtern Schlüsselworte". Die Dialoge sind in dem mehr als 150-seitigen Seminarband zum Nachlesen transkribiert.

Strecker erläutert auf der DVD auch Fehler, wie die Gelegenheiten, die Verführer Fabian in seinem Gespräch verpasst. Dennoch: Nach einer halben Stunde haben alle drei ein Date mit ihrer Auserwählten, bei Meisterverführer Max ist das Abenteuer greifbar nah...

Über den Trainer

Stefan Strecker ist zertifizierter NLP-Master DVNLP und Buchautor. Seit 1999 widmet er sich schwerpunktmäßig der Verführungskunst und hat seine Methodik Hyperduction entwickelt.

Rückfragen & Kontakt:

SEROS Media
Stefan C. Strecker
Peitschenweg 36
52223 Stolberg
Tel.: 02402-766464
E-Mail: presse@seros.de
Internet: http://www.seros.de

PR-Agentur: http://www.prdienst.de

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | EUN0003