Dia-Vortrag "Sri Lanka" im Bezirksmuseum 22

Wien (OTS) - Schon öfter beeindruckte der Reisende Ing. Josef Stancl mit Lichtbilder-Vorträgen im Bezirksmuseum Donaustadt sein Publikum. Am Mittwoch, 22. März, führt der Pensionär in den Museumsräumlichkeiten in Wien 22., Am Kagraner Platz 53/54 ("Altes Feuerwehrhaus"), ab 19 Uhr die abwechslungsreiche Dia-Schau "Sri Lanka" vor. Der versierte Amateur-Fotograf umrahmt sein Bildmaterial, die Motive reichen von der Stadt Kandy bis zum imposanten Löwen-Felsen (Sigiriya), mit sehr interessanten Erzählungen. Der Eintritt ist kostenlos.

Reizvolle Ansichten aus alten Königsstädten

Angaben zur Geschichte und zu den Mythen von Sri Lanka stimmen die Gäste auf einen abwechslungsreichen Bilderreigen ein. Alle Inhalte der Dia-Schau können aus Platzgründen an dieser Stelle nicht angeführt werden. Natürlich wird den Zuschauern über die Hauptstadt Colombo berichtet. Impressionen von einer Rundreise zu alten Königsstädten und Blicke auf eine große Tee-Plantage sind gleichermaßen eindrucksvoll. Vom berühmten "Zahn-Tempel", dem ausgedehnten Yala-Nationalpark und verschiedenen weiteren Besonderheiten Sri Lankas hat der Vortragende schöne Aufnahmen mitgebracht.

Ing. Josef Stancl (Jahrgang 1939) lebt in der Donaustadt und reist gerne in ferne Länder. Der pensionierte ÖBB-Bedienstete frönt seit der Jugendzeit mit viel Freude der Lichtbildnerei. Im Jänner zeigte Stancl im Donaustädter Bezirksmuseum die Dia-Schau "Transafrika-Bahnabenteuer" und es war ein reger Zustrom an Besuchern zu verzeichnen.

Allgemeine Informationen:

o Bezirksmuseum Donaustadt: http://www.bezirksmuseum.at/donaustadt/

(Schluss) enz

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
http://www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Oskar Enzfelder
Tel.: 4000/81 057
enz@m53.magwien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0002