Aviso-Presseaktion/Aktion Stiefmutter am Heldenplatz Donnerstag, 16.3.2006, 11 Uhr

Die Regierung - Stiefmutter für 4000 schulpflichtige Kinder!

Wien (OTS) - Achtung Fotoredaktionen!!!!!

Die im EFFE vereinten Schulen in freier Trägerschaft (Montessori, Waldorf, Netzwerk) arbeiten pädagogisch erfolgreich unter dem Motto:

LERNEN BRAUCHT VIELFALT

Aus diesem Anlass veranstalten SchülerInnen, Eltern und LehrerInnen der Mitgliedsschulen von EFFE Österreich eine Kundgebung vor Beginn des BildungsministerInnentreffens. "Wir fordern eine ausreichende, faire Finanzierung unserer Schulen, wie sie in den meisten anderen europäischen Ländern selbstverständlich ist, " sagt Eva Becker, stv. Vorsitzende des EFFE - Österreich, " damit Vielfalt im Bildungswesen auch in Österreich stattfindet!"

Zeit: Donnerstag 16.3.2006 um 11:00 werden SchülerInnen mit der Aktion "Stiefmütterchen" ihre Schulen vorstellen und anschließend ihre Forderungen präsentieren. Ort: 1; Heldenplatz beim Erzherzog Karl Denkmal

Danach startet das "Vielfalt- Banner", das die nächsten drei Monate zuerst die österreichischen und anschließend die deutschen, dänischen, schwedischen und finnischen freien Schulen erreichen soll, den Weg zum EFFE- Kongress in Helsinki.

Rückfragen & Kontakt:

Effe Österreich
Momo Kreutz
Tel.: 01-526 94 400
effe@unsereschulen.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0016