Weltweit finden die jährlichen Feierlichkeiten zu Ehren von Autor und Menschenfreund L.Ron Hubbard (1911-1986) statt

Guiness Buch prämiert den meist übersetzten Autor der Welt

Wien (OTS) - Dem Autor, Menschenfreund, Philosophen, Gründer von Dianetik und Scientology wird zu seinem Geburtstag am 13. März auf der ganzen Welt für seine Beiträge auf dem Gebiet der Ausbildung, der Drogenreform und der Entdeckungen bzgl. des menschlichen Verstandes und des geistigen Wesens gedankt.

Mit weit über 200 Millionen Werken mit Verbreitung in über 156 Ländern, ist L.Ron Hubbard unter den am meisten gelesenen und bekannten Autoren unserer Zeit.

Im Jahre 2005 anerkannte das Guinness Buch der Weltrekorde L.Ron Hubbard als den am meisten übersetzten Autor der Welt - seine Werke wurden in 65 Sprachen übersetzt.

L.Ron Hubbard sagte: "Es gibt nur 2 Tests für ein erfolgreiches Leben: Hat man das gemacht, was man beabsichtigt hat zu tun? Und, sind die Leute froh, dass man gelebt hat?"

Jedes Jahr feiern Millionen von Menschen auf der ganzen Welt L.Ron Hubbards Geburtstag, da sie selbst erfahren haben, dass seine Entdeckungen ihr Leben entscheidend verbessert haben.

Rückfragen & Kontakt:

PRESSEBÜRO SCIENTOLOGY KIRCHE ÖSTERREICH
Sonja Henkel,Angelika Thonauer
Tel.: 604 45 64-0 oder 522 36 18-0
mailto: office@celebrity-centre.at
http://www.scientology.co.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0002