Rieder ehrt Persönlichkeiten aus der Wirtschaft

Wien (OTS) - Landeshauptmann-Stellvertreter Dr. Sepp Rieder ehrte
am Montag im Wiener Rathaus vier Persönlichkeiten aus dem Wirtschaftsleben der Stadt. Kommerzialrat Dkfm. Ernst F. Jauernik, Präsident des Verbandes Österreichischer Wirtschaftsakademiker i. R. und Kommerzialrat Franz Rudolf Steinbacher, Vorsitzender-Stellvertreter des Kontrollausschusses der Wirtschaftskammer Österreich erhielten jeweils das Silberne Ehrenzeichen für Verdienste um das Land Wien. Hofrat Karl Isamberth, ehemaliger Leiter der Organisationseinheit "Projekt Zählung 2001/Registerzählung" in der Statistik Österreich und der Praterunternehmer und ehemalige Funktionär im Verband der Praterunternehmer Wilhelm Popp wurden mit dem Goldenen Verdienstzeichen des Landes Wien ausgezeichnet. Rieder betonte, allen Ausgezeichneten sei bei aller Unterschiedlichkeit ihrer Karrieren der Einsatz über das Fachliche hinaus für allgemeine Interessen und für das Land Wien gemeinsam. Dafür gelte ihnen der Dank Wiens, der mit diesen Auszeichnungen ausgedrückt werde.****

Ernst F. Jauernik wurde 1932 in Linz geboren studierte an der Hochschule für Welthandel und an der Technischen Universität in Wien. Seine Karriere führte ihn über die Wiener Städtische zur Volksfürsorge Lebensversicherung, wo von 1969 bis 1999 wirkte und Mitglied des Vorstandes war. Jauernik nahm auch eine Reihe weiterer Funktionen wahr. Als Mitglied des Aufsichtsrates und schließlich als Präsident des Verbandes Österreichischer Wirtschaftsakademiker hat sich Dkfm. Jauernik große Verdienste um die Zusammenarbeit der Landesgruppen und zwischen dem universitären Bereich und der Wirtschaft erworben.

Franz Rudolf Steinbacher, 1944 in Wien geboren , absolvierte eine Ausbildung als Kfz-Mechaniker und gründete 1969 eine Kfz-Handelsfirma. Ab Mitte der 80er-Jahre beschäftigte er sich vor allem mit dem Handel von historischen Kraftfahrzeugen. Als gerichtlich beeideter Sachverständiger für den Bereich "Autoreparatur und Havarieschäden" wurde er zum Spezialisten für Oldtimer-Bewertung, weiters auch Konsulent der größten europäischen Sachverständigen- und Prüforganisation DEKRA für Österreich. In der Wirtschaftskammer Österreich als Vorsitzender-Stellvertreter des Kontrollausschusses und im Bankwesen nimmt Franz Rudolf Steinbacher weitere wichtige Aufgaben wahr.

Karl Isamberth wurde 1944 in Neulengbach geboren und schloss seine Schulbildung 1993 in Wien mit der Matura ab. 1967 kam er an das Österreichische Statistische Zentralamt, wo er bis 2003 arbeitete und Karriere machte. Er war unter anderem mit dem Aufbau des Projektteams für die Grußzählung 1981 zuständig und Projektleiter der Zählungen 1991 und 2001, wo er seine große berufliche Erfahrung und sein Organisationstalent einsetzen konnte. Unter seiner Mitwirkung wurde die Entwicklung "Basisdaten für Gemeinden" umgesetzt, er war auch Mitglied im Lenkungsausschuss "Zentrales Melderegister".

Wilhelm Popp, 1929 in Wien geboren, arbeitete nach seiner schulischen Ausbildung an der Handelsschule und der Höheren Technischen Bundeslehr- und Versuchsanstalt für Betriebsführung und Bauhandwerk zunächst in diesem Gewerbe. 1959 begann er seine Tätigkeit im Familienbetrieb seiner Schwiegereltern im Prater und machte sich um die Erhaltung und Weiterentwicklung dieses und auch eines eigenen Betriebes im Prater als branchenspezifische Traditionsbetriebe verdient. Als Vorstandsmitglied im Verein der Praterunternehmer hat er zu einer Reihe von positiven Entwicklungen im Bereich des Praters, unter anderem zum Kooperationsprojekt "Wiener Familienspiel" und generell zur Weiterentwicklung der Unterhaltungsbranche beigetragen.

An der Feier im Stadtsenatssitzungssaal nahmen auch Landeshauptmann-Stellvertreterin Grete Laska sowie zahlreiche weitere Vertreter des öffentlichen Lebens teil. (Schluss) gab

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
http://www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Dr. Martin Gabriel
Tel.: 4000/81 842
gab@m53.magwien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0016