Erfolgreicher Wiener Eistraum 2006 schloss gestern seine Pforten

Über 500.000 Besucher genossen in den letzten sechs Wochen das Vergnügen auf Eis

Wien (OTS) - (6. März 2006) - Jeder (Eis)Traum geht einmal zu Ende - nach 45 äußerst erfolgreichen Tagen hat gestern, Sonntag 5. März der elfte Wiener Eistraum seine Pforten wieder geschlossen.
Neben der um insgesamt 1000 m2 erweiterten Eisfläche, der Umgestaltung in eine Eislandschaft und dem bunten Musik- und Unterhaltungsprogramm waren auch das gute Wetter und das abwechslungsreiche kulinarische Angebot Gründe für den heurigen Besucheransturm: Über 500.000 begeisterte Besucher zog es in den vergangenen sechs Wochen auf den Wiener Rathausplatz um bei traumhaftem Wetter das gemütliche Flair zu genießen.

Zu den absoluten Highlights zählten heuer vor allem der verlängerte Traumpfad durch den Rathauspark, der sonntägliche Haus der Musik-Jazz Brunch mit hochkarätigen Jazz-Musikern, die Kinderanimation am Eis und die Eistanz-Kurse des Kurier.
Bekannte Radio Wien DJ´s sorgten während der gesamten Laufzeit mit den größten Hits und den besten Oldies für musikalische Höhepunkte und bei "Musical On Ice" verzauberten Musical-Stars wie Marjan Shaki und Lukas Perman das Publikum mit den schönsten Melodien aus Romeo & Julia.

Rückfragen & Kontakt:

stadt wien marketing und prater service gmbh
Medienbetreuung
Katharina Kula
Tel.: (01) 3198200-0
kula@wien-event.at
http://www.wien-event.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | SWM0001