Baumit Bad Ischl steigert Umsatz 2005 auf 36,8 Mio. Euro

Innovationen im Bereich Wärmedämmung leisten beachtlichen Beitrag zur Energieeinsparung und CO2 - Reduktion

Bad Ischl (OTS) - Die Baumit Baustoffe GmbH in Bad Ischl blickt erneut auf ein erfolgreiches Geschäftsjahr zurück. So konnte 2005 der Umsatz um 7 % auf rund 36,8 Mio. Euro gesteigert werden und liegt damit über dem Wachstum der Branche. "Die Zuwächse sind in erster Linie unseren Produktinnovationen im Bereich Wärmedämmverbundsysteme, wie etwa der Baumit open KlimaFassade, aber auch dem im Vorjahr erstmals vorgestellten Baumit KlebeAnker zuzurechnen", so Erich Schwarzbauer, Geschäftsführer Baumit Bad Ischl, anlässlich der Energiesparmesse in Wels. Baumit leistet mit seinen Innovationen einen entscheidenden Beitrag zur Entlastung der Volkswirtschaft. Bereits über 3 Millionen Quadratmeter Baumit open KlimaFassade, das entspricht der Fassadenfläche von rund 16.000 Einfamilienhäusern, wurden bisher allein in Österreich verarbeitet. "Durch ihre exzellente Wärmedämmung werden", so Schwarzbauer "jährlich ca. 21,6 Mio. Liter Heizöl bei der Raumheizung und damit ca. 53.000 Tonnen CO2 eingespart".

Baumit NanoporPutz - das "Anti-Aging-System3 für dauerhaft schöne Fassaden auf der Welser Energiesparmesse 2006

Als "Gebäude-Außenhaut" ist die Fassadenoberfläche oft extremen Umweltbelastungen ausgesetzt, die früher oder später zu augenfälligen Verschmutzungen führen. Durch die Verbindung jahrelanger Erfahrung mit den neuesten Erkenntnissen der Nanotechnologie hat Baumit ein patentiertes "Anti-Aging" Produkt für die Fassade entwickelt und es auf der Welser Energiesparmesse 2006 der Öffentlichkeit präsentiert:
Baumit NanoporPutz.

Baumit NanoporPutz: Selbstreinigung mit den Kräften der Natur

Baumit NanoporPutz vereint erstmals die Eigenschaften eines reinen Silikatputzes, wie Offenporigkeit und gute Wasserdampfdiffusion, mit den neuesten Erkenntnissen der Nanotechnologie. Die Oberfläche des Baumit NanoporPutzes besitzt geringere elektrostatische Ladung und ist mikroskopisch glatt, so dass sich Schmutzpartikel - organische wie anorganische - nur schwer festsetzen können. Die Kräfte der Natur wie UV-Strahlung, Wind, Regen und Schnee sowie Temperaturschwankungen rufen zusätzlich eine erwünschte "Abwitterung" nanokristalliner Teilchen an der Oberfläche hervor. Dadurch verlieren auch die wenigen noch anhaftenden Fremdpartikel die Verbindung zum Untergrund und werden auf natürliche Weise entfernt. Mit Hilfe dieses Selbstreinigungseffektes an der Putzoberfläche, der sich im Bereich von einem millionstel Millimeter abspielt, sorgt der NanoporPutz für bleibende Sauberkeit und Schönheit.

Baumit Fassadenzentrum Marchtrenk: Treffpunkt für Häuselbauer und Baugewerbe

Das Baumit Fassadenzentrum an der B1 in Marchtrenk erfreut sich seit seiner Eröffnung im März 2003 bei Häuselbauern und Bauprofis großer Beliebtheit. Handels- und Gewerbekunden sind von der prompten Baustellenlogistik, der guten Erreichbarkeit für Selbstabholer, der umfassenden Lagerhaltung für alle Baumit Fassadensysteme und der Möglichkeit Farbmuster durch die vorhandene Mischanlage mit Trockenschrank raschest zu erhalten, voll begeistert. Für den privaten Bauherrn wiederum liegt die Attraktivität des Fassadenzentrums im aufwendig gestalteten Schauraum, in dem nach telefonischer Vereinbarung professionell beraten wird. Hier kann der Häuselbauer in aller Ruhe und mit kompetenter Unterstützung die optimale Fassadenart, Fassadenfarbe und Putzstruktur auswählen.

"Unsere Kunden haben dieses Baumit-Service mittlerweile schätzen gelernt. Die "Baumit macht fit"-Seminartage in Marchtrenk waren auch heuer wieder alle vorzeitig ausgebucht", freut sich Erich Schwarzbauer auch über das große Interesse der Verarbeiter in Oberösterreicher am Baumit
Schulungsprogramm.

Für den Inhalt verantwortlich:
Erich Schwarzbauer, Geschäftsführer Baumit Bad Ischl
E-Mail: e.schwarzbauer@ischl.baumit.com

Rückfragen & Kontakt:

Pressestelle Baumit
c/o freecomm.wien, jörg schaden
Tel.: 01/478 50 14, Fax: 01/478 50 14-12,
Mobile: 0676/624 17 85
office@freecomm.cc
www.baumit.com

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0003