Zusammenarbeit Wiener und Pressburger Privatuniversitäten

Wien (OTS) - Im Vorfeld der Vierländer-Konferenz "Wir gestalten Zukunft - CENTROPE 2006 plus", bei der Jugendliche und Politiker über die Zukunft von CENTROPE diskutieren werden, rücken die benachbarten Hauptstädte Wien und Bratislava auch im Bildungs- und Wissenschaftssektor noch enger zusammen.

Nach der vereinbarten Kooperation zwischen den beiden Flughäfen, der neuen Schiffsverbindung und Gemeinschaftsprojekten in den Bereichen Arbeitsmarkt- und Infrastrukturfragen wurde am Mittwoch im Wiener Rathaus der Kooperationsvertrag zwischen der slowakischen Privatuniversität "Bratislavská vysoká skola práva" und der "Sales-Manager-Akademie" auf der Wiener Hohen Warte unterzeichnet. Die Preßburger Privatuniversität wird künftig über eine eigene Außenstelle in Wien verfügen.

Neben dem slowakischen Botschafter Josef Klimko und dem ehemaligen Ministerpräsidenten Jan Carnogursky wohnten zahlreiche Persönlichkeiten beider Staaten aus dem universitären Bereich der Vertragsunterzeichnung bei. (Schluss) an

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
http://www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
OAR Silvia Bankl
MD-Auslandsbeziehungen
Tel.:4000/82565
ban@mab.magwien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0007