Mediengespräch im "Josi": Winterbilanz Wiener Wohnungslosenhilfe

Präsentation "Stadtplan für Menschen ohne Wohnung" mit allen Wiener Einrichtungen

Wien (OTS) - Die Stadt Wien bietet in städtischen Einrichtungen
und über private Partner rund 2.500 Plätze für wohnungslose Menschen an. Um die Betroffenen über das breite Angebot noch besser zu informieren, bringt der Fonds Soziales Wien einen eigenen Stadtplan für Obdachlose heraus - mit Infos über alle Wohnungslosen-Einrichtungen in Wien.

Mag.a Renate Brauner, Stadträtin für Gesundheit und Soziales, Peter Hacker, Geschäftsführer des Fonds Soziales Wien, und Christian Neumayer, Leiter des Fachbereichs "Betreutes Wohnen" im Fonds Soziales Wien, präsentieren den neuen Stadtplan für Obdachlose und ziehen Bilanz der Wiener Wohnungslosenhilfe im Winter 2005/2006. Das Mediengespräch findet im "Josi" statt - einem Tageszentrum für Obdachlose bei der U6-Station Josefstädter Straße.

o Bitte merken Sie vor: Präsentation Stadtplan für Obdachlose und Winterbilanz 2005/2006 Zeit: Donnerstag, 2. März 2006, 10.30 Uhr Ort: Tageszentrum "Josi", U-Bahn-Station Josefstädter Straße

(U6), 1080 Wien

Wir freuen uns auf Ihr Kommen! (Schluss) hir

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
http://www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Mag. Stefan Hirsch
Tel.: 4000/81231
Handy: 0664/431 10 13
hir@ggs.magwien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0014