Elite-Uni: Zukunft der PatientInnen in Gugging ungeklärt

Krismer: "Containerpläne für Grüne keine Lösung"

St. Pölten (Grüne) - Die Containerpläne für die Gugging-Patienten stoßen auf Kritik bei den NÖ Grünen. Die 239 Psychiatriepatienten müssen für die Errichtung der Elite-Uni aus Gugging abgesiedelt werden. 160 Betten sind bereits in Tulln reserviert. Einige PatientInnen finden in Eisenstadt Unterkunft. Für 30 PatientInnen ist eine Containerlösung in Baden geplant. "Eine Zwischenlösung in Containern ist eine Zumutung für die psychisch kranken Menschen", so die Gesundheitssprecherin der NÖ Grünen, LAbg. Dr. Helga Krismer. Die Grüner erwarten sich eine klare, langfristige und befriedigende Lösung für die Zukunft aller PatientInnen aus Gugging.

Rückfragen & Kontakt:

Presse - Grüner Klub im NÖ Landtag +432742/9005-16703 - landtag@gruene.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | GRN0001