Penzing: Neue Rad- und Fußgängerverbindung über die Mauerbachstraße

SP-GR Schieder: Gemeinderatsausschuss für Stadtentwicklung und Verkehr gibt grünes Licht für den Bau

Wien (SPW-K) - In Hadersdorf wird eine neue Fußgänger- und Radfahrerbrücke über die Mauerbachstraße errichtet. "Der Gemeinderatssausschuss für Stadtentwicklung und Verkehr hat heute, Mittwoch für den Bau des 'Mauerbachstegs' 540.000 Euro genehmigt. Mit diesem Steg wird das Radwegenetz in Penzing weiter verbessert", berichtet der Penzinger Gemeinderat Mag. Andreas Schieder, der auch Vorsitzender des Ausschusses ist.

Im Zusammenhang mit dem Neubau der Bahnstrecke zum Lainzer Tunnel ist an der Oberfläche eine begleitende Radroute vorgesehen. Wichtig hierbei ist die niveaufreie Querung der Mauerbachstraße. Das neue Tragwerk des Stegs bietet Platz für eine drei Meter breite Fahrbahn für FußgängerInnen und RadfahrerInnen und hat eine Länge von 30 Meter. Der neue Mauerbachsteg wird an die bestehende Bahnbrücke angedockt. Auch eine Beleuchtung mittels Kandelaber ist vorgesehen. Der Steg soll im Oktober 2006 fertiggestellt sein. (Schluss)

Rückfragen & Kontakt:

SPÖ-Klub Rathaus, Presse
Thomas Kluger

Tel.: (01) 4000-81 941
Fax: (01) 533 47 27-8194
Mobil: 0664/826 84 27
thomas.kluger@spw.at
http://www.rathausklub.spoe.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | DS10002