Raiffeisen Informatik Beteiligungs GmbH übernimmt Anteile der Kapsch AG an aphona Kommunikationssysteme Entwicklungs- und VertriebsgmbH

Wien (OTS) - Die Raiffeisen Informatik Beteiligungs GmbH (RI-B), Schwesterunternehmen der Raiffeisen Informatik GmbH hat mit Jahresende 2005 die Anteile der Kapsch AG in Höhe von 40 % an aphona Kommunikationssyteme Entwicklungs- und VertriebsgmbH übernommen. Die RI-B hält nunmehr die gesamten Geschäftsanteile an der aphona.

Das Unternehmen, aphona, ist seit vielen Jahren im Bereich der Nebenstellenanlagentechnik tätig und hat bereits heute die Weichen für zukünftige Trends im Kommunikationsbereich für KMUs gesetzt.

"Im Netzwerk der RI-B nimmt aphona mit ihrem Telefonie- und VoIP-Know how einen hohen Stellenwert ein. Zum ursprünglichen Kernsegment, den digitalen TK-Anlagen, werden auch IP-fähige Dispatchersysteme für die Bahnkommunikation entwickelt. Basis für diese Kommunikationssysteme ist das Wissen und die Erfahrung der Mitarbeiter und die von aphona entwickelte Call Control Unit.
Mit aphona RZhD, der Tochterfirma mit Sitz in Moskau, ist der Ausbau des Geschäftsfeldes Bahnkommunikation und der Zugang zum geografischen Markt der GUS-Staaten für aphona ISDN- und IP-Telefonanlagen bereits gesichert.", so der Geschäftsführer der RI-B, Mag. Jörg Windbichler.

Als österreichischer Marktführer in diesem Segment mit über 35.000 installierten TK-Anlagen, hat aphona als innovatives österreichisches Unternehmen bereits im Jahr 2003 das österreichische Qualitätsgütesiegel für ihre Eigenprodukte "made in Austria" verliehen bekommen. Der Vertrieb der aphona TK-Anlagen erfolgt in Österreich über die Telekom Austria. Dadurch ist ein flächendeckender Vertrieb und Support gesichert. aphona beschäftigt derzeit rund 35 Mitarbeiter mit einem F&E Anteil von 50%.

Making IT happen - Raiffeisen Informatik Beteiligungs GmbH (RI-B)

Das Unternehmen RI-B vereint technologisch innovative Unternehmen, die besonders durch Qualität, Innovation und Marktorientierung hervorstechen.

Die RI-B beteiligt sich an Unternehmen mit dem Ziel, rechtzeitig den Zugang zu künftigen Technologien zu schaffen. Damit leistet das Unternehmensnetzwerk der RI-B seinen Beitrag, die technologische Wettbewerbsfähigkeit des Raiffeisen Konzerns zu sichern.

Rückfragen & Kontakt:

Susanna Janovsky
Beteiligungsmarketing
Raiffeisen Informatik Beteiligungs GmbH
A-1020 Wien, Lilienbrunngasse 7-9
T: +43 1/99 3 99 - 4915
F: +43 1/99 3 99 - 1011
M:+43 664/375 12 75
susanna.janovsky@ri-b.at
http://www.ri-b.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0009