olina Küchen: 12,6 Mio. Euro Umsatz

Mehr als 1.000 Küchen im Jahr 2005 verkauft / Expansion auf 40 Küchenstudios in Österreich geplant

Feldkirch (OTS) - Das Vorarlberger Unternehmen olina Küchen sieht im Jahr 2005 seine Erwartungen erfüllt. Der Gesamtumsatz betrug rund 12,6 Mio. Euro, es wurden über 1.000 Küchen verkauft. olina betreibt derzeit im Rahmen eines Franchise-Systems österreichweit 17 Küchenstudios, in denen rund 85 Mitarbeiter beschäftigt werden. Für das laufende Jahr plant Gründer und Geschäftsführer Wolfgang Allgäuer, weiter zu expandieren: "Das mittelfristige Ziel sind 40 olina-Studios im ganzen Land, wir führen derzeit eine intensive Standortanalyse durch." Vor allem in Oberösterreich scheint das Potenzial groß zu sein, olina verzeichnete dort im letzten Jahr ein Umsatzwachstum von 130 Prozent. Vor kurzem hat das Unternehmen das weltweite Patent für ein selbst entwickeltes Produkt namens "Flexiboard" angemeldet, das in allen künftigen Küchenmodellen integriert werden kann.

Rückfragen & Kontakt:

Gerold Bischof, Mag. (FH)
Tel.: +43/(0)5522/83650, E-Mail: gerold.bischof@olina.com
Pressefach und FOTOS: http://www.pressefach.info/olina

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | WND0001