Othmar Karas ist neuer ÖVP-Delegationsleiter im EP

Hubert Pirker wird Österreichs "Mr. Sicherheit" in Brüssel

Brüssel, 2. Februar 2006 (ÖVP-PD) In geheimer Wahl hat gestern Abend die ÖVP-Delegation Mag. Othmar Karas einstimmig zum neuen Delegationsleiter gewählt. Karas folgt in dieser Funktion Ursula Stenzel nach. In einer Pressekonferenz stellte Karas heute, Donnerstag, in Brüssel das neue Team und die aktuelle Aufgabenverteilung in der ÖVP-Delegation vor: "Schon heute sind wir die inhaltlich stärkste österreichische Delegation im Europaparlament. Wir wollen unsere Arbeit für Österreich und Europa aber noch intensivieren. Die Neuaufteilung der Ausschussmitgliedschaften und die damit erreichte Bündelung der Kompetenzen schafft die geeignete Grundlage dafür", so Karas. Die ÖVP-Delegation wolle auch zu einer engeren Verzahnung zwischen Europa- und Innenpolitik beitragen: "Die Verbindung von Delegationsleiter und Fraktionsvizepräsident bietet dafür nach Ansicht der gesamten Delegation die beste Möglichkeit, zwischen der Fraktion und dem Europaparlament auf der einen Seite sowie der ÖVP und der österreichischen Innenpolitik auf der anderen Seite eine stabile und konstruktive Brücke zu bauen", sagte Karas. ****

Dr. Paul Rübig wurde von der Delegation in seiner bisherigen Funktion als stellvertretender Delegationsleiter bestätigt. Der steirische Europaparlamentarier Univ. Prof. Dr. Reinhard Rack übernimmt die Aufgaben des parlamentarischen Geschäftsführers der Delegation. "Mit dieser Aufteilung stellen wir sicher, dass die ÖVP-Delegation in allen Entscheidungsgremien der EVP-ED Fraktion in voller Stärke vertreten ist", so Karas.

Bei den Ausschussmitgliedschaften ergab sich folgende Neuaufteilung: Hubert Pirker übernimmt den außenpolitischen Ausschuss sowie den Unterausschuss Sicherheit und Verteidigung von Ursula Stenzel und den Innenausschuss von Agnes Schierhuber. "Damit ist Hubert Pirker jetzt unser 'Mr. Sicherheit' in allen außen- und innenpolitischen Fragen. Das entspricht voll und ganz seiner langjährigen Expertise und Kompetenz", so Karas. Pirker wird auch für die ÖVP-Delegation Vollmitglied im CIA-Ausschuss sowie Vorsitzender der EP-Delegation für Nord- und Südkorea. Paul Rübig übernimmt den Haushaltskontrollausschuss, damit sind alle Budget- und Finanzkontrollfragen fest in der Hand des anerkannten Finanzexperten der ÖVP-Delegation. Agnes Schierhuber wird in Zukunft als Mitglied im Ausschuss für Arbeit und Soziales die österreichischen Interessen vertreten.

"Heute mehr denn je ist eine intensive, ehrliche und offene Information der Bürgerinnen und Bürgern über Europa notwendig. Es ist der ÖVP-Delegation ein besonderes Anliegen, diesen Diskussionsprozess mit zu gestalten. Wir stehen für unser gemeinsames Europa, für den Verfassungsvertrag der EU und für das ökosoziale Modell der Marktwirtschaft als bestimmendes Modell für ganz Europa. Wir werden gemeinsam intensiv für Österreich in Europa arbeiten - auch damit bei der nächsten Europawahl die ÖVP klar die Nummer Eins wird", sagte Karas abschließend.

Rückfragen & Kontakt:

MEP Mag. Othmar KARAS, Tel.: 0032-2-284-5627
(okaras@europarl.eu.int) oder Mag. Philipp M. Schulmeister, EVP-ED
Pressestelle, Tel.: 0032-475-79 00 21 (pschulmeister@europarl.eu.int)

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NVP0002