VP-Hahn: "Multitalent Jörg Mauthe war Motor der Wiederentdeckung Wiens"

Todestag des europäischen Visionärs und ehemaligen VP-Stadtrats jährt sich zum 20. Mal

Wien (OTS) - "Am 29.1.2006 ist es genau 20 Jahre her, dass Jörg Mauthe verstarb. Gerne erinnern wir uns an den großen Denker, Visionär und unkonventionellen Politiker, dessen innovative Geisteskraft noch immer präsent zu sein scheint", so ÖVP Wien Landesparteiobmann Johannes Hahn zum bevorstehenden 20. Todestag von Jörg Mauthe.

Jörg Mauthe, ein Anreger und Aufreger, war seiner Zeit weit voraus. Als wahres Multitalent verstand es der Journalist, Schriftsteller, Kunstkritiker, Programmplaner, Querdenker und Kommunalpolitiker stets produktive Unruhe zu verbreiten. Wenn er als echter Wiener auf seine unvergleichliche Art und Weise humorvoll, auch zynisch und grantelnd sein konnte, zeichnete ihn aber im Gegensatz zum defensiv mieselsüchtigen Wiener sein offensiver Kampfgeist aus.
Mauthe wollte und konnte nicht ruhen, bis sich etwas geändert hat. "Mit einem scharfen Blick für die Zukunft, einer soliden Verankerung in der Vergangenheit und Tradition und einem gesunden Hausverstand für einen sinnvollen Einsatz des Vorhandenen prägte und prägt er Wien. Wien, seine Stadt, die er von Herzen liebte", betont Hahn.

So verdanken wir Jörg Mauthe die "Stadtreparatur", die ein neues Bewusstsein für die Stadtbilderhaltung und Denkmalpflege gebracht hat, die Wiederbelebung des echten Wiener Liedes, die Beiselkultur und "Neue Wiener Küche" sowie die Idee der "Grätzelfeste" und des Stadtfestes. Neben seinem Engagement in der Begrünung der Stadt und der Umweltpolitik - Mauthe war federführend in Hainburg - setzte er sich vor allem für die Zukunft des Donauraumes und des Donaukanals ein. Nicht nur in diesem Punkt ist Jörg Mauthe aufgrund der Untätigkeit der Rathausmehrheit zeitlos aktuell.

Mauthes politische und schriftstellerische Tätigkeit wandte sich immer gegen Engstirnigkeit und Blockierverhalten. Stets forderte er Nächstenliebe, soziale Verantwortung, Sparsamkeit aber auch Schönheit ein - Werte, die der ehemalige ÖVP Gemeinderat und Wiener Stadtrat immer wieder gerade von der Politik einmahnte. "Die ÖVP Wien wird die Erinnerung an Jörg Mauthe wach halten und weiterhin für diese Werte stehen", so Johannes Hahn abschließend.

Rückfragen & Kontakt:

ÖVP Wien - Pressestelle
TEL (01) 515 43 - 940
FAX (01) 515 43 - 929
mailto: presse@oevp-wien.at
http://www.oevp-wien.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NVW0001