Lauritz.com kommt nach Österreich

Einladung zur Pressekonferenz am 1.2.2006 um 10.30 im Presseclub Concordia am 1.2.2006 um 10.30

Wien (OTS) - Lauritz.com, einem der ältesten, klassischen Auktionshäuser Dänemarks. Seit dem Jahr 1999 finden die Auktionen ausschließlich im Internet statt. Mittlerweile ist Lauritz.com eines der größten Internetauktionshäuser in Skandinavien. 17 Standorte sind auf vier Länder verteilt. Im Februar eröffnet der erste Showroom mit 2000m2 in Wels. Der nächste folgt einige Monate später mit einer Fläche von 4000m2 in Wien und bald wird es Showrooms in ganz Österreich geben. Damit wird Lauritz.com den Internetauktionsmarkt in Österreich gehörig durcheinander wirbeln. Denn Lauritz.com ist anders als herkömmliche Internetauktionshäuser. Es ist eine offene und einfache Verkaufsplattform. Sie verbindet die besten Elemente der traditionellen Auktionswelt, mit der modernen Informationstechnologie und ethisch einwandfreien Geschäftspraktiken. Die angebotene Ware wird an einem der Standorte abgegeben, von Experten geschätzt, fotografiert und dann vom Auktionshaus mit Foto und Schätzpreis ins Internet zur Auktion gestellt. Die Ware kann während der gesamten Auktion am Standort besichtigt werden.

Pressekonferenz am 1.2.2006 um 10.30
Presseclub Concordia, 1010 Wien Bankgasse 8
Anschließend dürfen wir Sie zum Do&Co. Catering einladen.

Anlässlich der Eröffnung von Lauritz.com Österreich startet eine große Internet-Charity-Auktion. Sie wird von Bundespräsident Dr. Heinz Fischer unterstützt, der selber eine chinesische Vase von seinem Schreibtisch gespendet hat. Marika Lichter eröffnet die Charity. Weitere Sponsoren Dr. Franz Vranitzky, Dr. Kurt Steyrer u.v.m

Rückfragen & Kontakt:

Marianne Dorfer
Tel.: 0664/8491 840 oder 0662/630860

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0012