AVISO - Sozialdemokratischer Motorradklub RED BIKER präsentiert seine Forderungen bei der Bike 2006 (26.1.-29.1.2006/ Messe Wien)

Wien (SPW-K) - Die Freigabe von Busspuren, eine Sechs-Monats-Mautvignette für Einspurige und zahlreiche Maßnahmen für mehr Verkehrssicherheit sind nur einige Forderungen, die die RED BIKER bei der Bike 2006 - Österreichs größter Motorradmesse -präsentieren. Die RED BIKER vertreten die Interessen der MotorradfahrerInnen gegenüber der Politik und fordern sinnvolle Maßnahmen, Moped- und Motorrad fahren sicherer und einfacher zu gestalten

Als Diskussionspartner stehen unter anderen RED BIKER-Präsident, Nationalratsabgeordneter Dr. Hannes Jarolim, Nationalrätin Penny Bayr und die Wiener Gemeinderatsabgeordnete Mag.a Sonja Ramskogler zur Verfügung. Gemeinsam mit dem engagierten Team der RED BIKER wollen sie Anregungen der Bike-Besucher aufnehmen, mit ihnen diskutieren und natürlich Mitglieder gewinnen, um den Forderungen der RED BIKER noch mehr Nachdruck verleihen zu können.

S E R V I C E:

Sozialdemokratischer Motorradklub RED BIKER auf der Bike 2006 www.redbiker.at
Termin und Ort:
26. bis 29 Jänner 2006
Wiener Messe, Halle B, Stand B507
Öffnungszeiten:
Donnerstag bis Samstag: 9.00 Uhr bis 19.00 Uhr
Sonntag: 9.00 bis 18.00 Uhr
www.diebike.at
(Schluss)

Rückfragen & Kontakt:

RED BIKER, Presse
Thomas Kluger

Tel.: (01) 4000-81 941
Fax: (01) 533 47 27-8194
Mobil: 0664/826 84 27
thomas.kluger@spw.at
http://www.redbiker.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | DS10002