Plassnik: "Sachliche und unvoreingenommene Zusammenarbeit"

Außenministerin Plassnik trifft neuen türkischen Botschafter in Wien

Wien (OTS) - Der neue Botschafter der Republik Türkei, Izzet Selim Yenel, absolvierte heute seinen Antrittsbesuch bei Außenministerin Ursula Plassnik. Selim Yenel war zuletzt stellvertretender Generaldirektor für EU-Fragen im türkischen Außenministerium.

"Die EU-Beitrittsverhandlungen werden für die Türkei ein langer Weg werden. Aber nicht nur die Türkei, sondern auch die EU müssen ihre Hausaufgaben machen. Der österreichische Ratsvorsitz wird in dieser Frage seine Aufgabe sachlich und unvoreingenommen erfüllen", sagte Plassnik.

Rückfragen & Kontakt:

Außenministerium
Presseabteilung
Aus Österreich: 050 1150-3262, 4549, 4550
Aus dem Ausland: ++43 50 1150-3262, 4549, 4550
Fax: 050 1159 213 bzw ++43 50 1159 213
abti3@bmaa.gv.at
http://www.aussenministerium.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | MAA0003