Gehrer: Lehrer haben hohen gesellschaftlichen Stellenwert

Umfrage-Ergebnis ist Anerkennung der guten Arbeit an den Schulen

Wien (OTS) - Die Arbeit der Lehrerinnen und Lehrer ist für Österreich sehr wichtig. Diese Meinung vertreten 77% der Befragten in einer heute veröffentlichten Market-Umfrage. Damit erreichen Lehrpersonen den guten 5. Platz unter 42 abgefragten Berufsgruppen "Ich gratuliere den Lehrerinnen und Lehrern zu diesem schönen Ergebnis. Es zeigt, dass die gute Arbeit an unseren Schulen anerkannt wird", erklärte Bildungsministerin Elisabeth Gehrer.

Im Vergleich zu einer ähnlichen Umfrage im Jahr 2001 hat sich der schon damals hohe gesellschaftliche Stellenwert der Lehrerinnen und Lehrer weiter erhöht. Damals hielten 69% der Befragten den Lehrerberuf für wichtig. Heuer sind es mit 77 % um 8% mehr. Damit liegen die Lehrpersonen deutlich vor anderen angesehenen Berufsgruppen wie Rechtsanwälte oder Bankangestellten.

Rückfragen & Kontakt:

Bundesministerium für Bildung, Wissenschaft und Kultur
Pressebüro
Tel.: (++43-1) 53 120-5002

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | BWK0001