Bücherpräsentation im Doppelpack

Lesung mit Gerhard Kelling und Stephan Alfare

Bregenz (VLK) - Das Franz-Michael-Felder-Archiv lädt zu einem literarischen Doppelpack mit Gerhard Kelling und Stephan Alfare am Mittwoch, 18. Jänner ab 20.00 Uhr im Foyer des Theaters am Kornmarkt in Bregenz. Die beiden seit einem gemeinsamen Stipendienaufenthalt befreundeten Autoren stellen gegenseitig ihre neuen Bücher vor. Der Eintritt ist frei.

Kelling schildert in "Jahreswechsel" die tragikomischen Leiden eines Mannes, der an Silvester verlassen wird. Das Buch "...bezaubert... durch einen in sich stimmigen, ganz eigenen Tonfall", schrieb dazu Volker Hage im "Spiegel" (28. Juni 2004). Alfare zeichnet in "Das Schafferhaus" die Konturen einer halbstarken Jugend nach.

Gerhard Kelling, geboren 1942 in Pommern, lebt in Hamburg. Er ist Dramaturg, Regisseur, Theater- und Romanautor. Werke: "Beckersons Buch" 1999 (Rauriser Literaturpreis), "Jahreswechsel" 2004.

Stephan Alfare, geboren 1966 in Bregenz, lebt in Wien. Werke: "Das Begräbnis" 1999, "Karl Heinz Zizala hat Krebs" 2001.

Rückfragen & Kontakt:

Landespressestelle Vorarlberg
Tel.: 05574/511-20137
Fax: 05574/511-20190
Hotline: 0664/625 56 68 oder 625 56 67
presse@vorarlberg.at
http://www.vorarlberg.at/presse

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NVL0002