Scheuch: BZÖ-Sozialministerin Haubner ist massive Erhöhung der Pensionen zu verdanken!

Wien (OTS) - Bündnissprecher NAbg. DI Uwe Scheuch stellte heute zu einem ORF-Radio Bericht, wonach es nach den Pensionsreformen viele offene Fragen gäbe, klar, dass BZÖ-Sozialministerin Ursula Haubner eine massive Erhöhung der Pensionen zu verdanken sei. "Wir haben die Pensionen in den vergangenen Jahren nicht nur gesichert, sondern sie für heuer stark angehoben. Offensichtlich sollen hier die Pensionistinnen und Pensionisten verunsichert werden".

Ein kurzer Blick auf die Fakten, so Scheuch, genüge: "Von 2006 bis 2008 erhalten faktisch alle Pensionistinnen und Pensionisten (95%) die volle Inflationsabgeltung. Jene rund 5 Prozent mit einer höheren Pension als 1.875 Euro erhalten einen Fixbetrag von 46,88 Euro. Bereits im Jahr 2003 wurde der Ausgleichszulagenrichtsatz für Ehepaare von 918,13 auf 965,53 Euro außertourlich angehoben und 2004 nochmals auf 1.015 Euro erhöht, also um beinahe 100 Euro innerhalb kürzester Zeit. Weiters hat BZÖ-Sozialministerin Haubner durchgesetzt, dass 2006 der AZ-Richtsatz für Alleinstehende auf 690 Euro und somit um 4,1 Prozent erhöht wird. 188.000 Pensionistinnen und Pensionisten sind davon betroffen. Auch von der Steuerreform 2004 haben 1,2 Millionen Pensionisten profitiert".

Im selben Zeitraum sei in Deutschland unter einer SPD-Regierung im Pensionsbereich nichts passiert. "Das SPÖ-Gejammer ist nicht notwendig. Die oben genannten Fakten sprechen für sich".

"Das BZÖ und Sozialministerin Ursula Haubner haben ein Herz für die ältere Generation und sind ein verlässlicher Partner für alle Pensionisten. BZÖ-Landeshauptmann Jörg Haider hat in Kärnten mit der Auszahlung einer Mütterpension von 150 Euro für die ältere Generation einen sozialpolitischen Meilenstein gesetzt. Jetzt sind die anderen Bundesländer gefordert, hier nachzuziehen und die Mütterpension umzusetzen", so der Bündnissprecher abschließend. (Schluss)

Rückfragen & Kontakt:

Bündnis Zukunft Österreich
Lukas Brucker
0664/1916323

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | BZO0003