Neuer Auftritt: Kuratorium für Verkehrssicherheit, Institut Sicher Leben, Institut für technische Sicherheit und Drive

Alle vier Marken unter einem Namen vereint

Wien (OTS) - Große Neuerung im Kuratorium für Verkehrssicherheit (KfV): Die vier Institute Kuratorium für Verkehrssicherheit, Institut Sicher Leben, Institut für technische Sicherheit - Schutz Haus und die Drive Sicherheit-Service GmbH gehören bereits seit einigen Jahren zusammen. Seit 1. Jänner 2006 wird das auch durch den gemeinsamen Namen und den gemeinsamen Auftritt verdeutlicht. Der neue Name für alle vier Institute wird Kuratorium für Verkehrssicherheit lauten. Das Institut Sicher Leben wird in Bereich Heim, Freizeit & Sport im Kuratorium für Verkehrssicherheit umbenannt, das Institut für technische Sicherheit wird Bereich Eigentum & Feuer im Kuratorium für Verkehrssicherheit heißen und das bisherige Kuratorium für Verkehrssicherheit wird der Bereich Verkehr & Mobilität im Kuratorium für Verkehrssicherheit. Die Drive wird in Zukunft KfV Sicherheit-Service GmbH genannt. Zum neuen Namen kommt auch ein neues Corporate Design mit neuem Logo.

Themenvielfalt unter einem Namen

"Die Aufgabe des Kuratoriums für Verkehrssicherheit ist es, Gefahrenquellen zu erforschen, das Unfallrisiko zu senken und zukunftsorientierte Antworten für ein sicheres Leben zu geben - und zwar in den Bereichen Straßenverkehr, Heim, Freizeit & Sport sowie Eigentum & Feuer", berichtet Dr. Othmar Thann, Direktor des Kuratoriums für Verkehrssicherheit. "An den Aufgaben hat sich nichts geändert, die einzelnen Bereiche arbeiten wie bisher in ihrer kompetenten Art und Weise weiter, einzig neu ist der Name und der Auftritt."

Der König der Lüfte

Zu einem neuen Auftritt gehört auch ein neues Logo. Die Grundvoraussetzung bei der Entstehung des neuen KfV-Logos war den Adler als "König der Lüfte" beizubehalten. Er symbolisiert Würde, Glaubwürdigkeit, Seriosität, Bedeutung und Tragweite - all das, für was das Kuratorium für Verkehrssicherheit steht. Die beiden Eckpfeiler des neuen Corporate Designs sind das Logo einerseits -eine so genannte Wort-Bild-Marke, bestehend auf dem Schriftzug und dem hochgestellten Adler - und die Schwinge andererseits, die aus dem Logo entwickelt wurde und die oberste Feder des rechten Flügels darstellt. Sie steht für Schutz und Achtsamkeit.

Neue Homepage

Seit 1. Jänner 2006 ist auch die neue Homepage des Kuratoriums für Verkehrssicherheit online. Ziel des neuen Webauftritts ist es, Meinungsbildnern und Multiplikatoren einen gut strukturierten Informationszugang zu wissenschaftlichen Erkenntnissen der drei Bereiche zu bieten. "Das Farbleitsystem führt jeden Besucher zum gewünschten Thema", berichtet Thann. "So ist der Bereich Verkehr & Mobilität hellblau, der Bereich Heim, Freizeit & Sport grün und der Bereich Eigentum & Feuer rot gekennzeichnet." Erstmals wird die Homepage auch auf Englisch zur Verfügung stehen, um Nutzern aus dem Ausland mehr Service zu bieten.

Wien, 03. Jänner 2006

Rückfragen & Kontakt:

Mag. Katharina Kaschel
Kuratorium für Verkehrssicherheit
Marketing & Kommunikation
Tel.: 05-77077-1906
E-mail: katharina.kaschel@kfv.at
Schleiergasse 18 - 1100 Wien
www.kfv.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | KVS0001