Nationalpark Thayatal lädt zu Silvesterwanderung ein

Nationalparkhaus ist von 10 bis 16 Uhr geöffnet

St. Pölten (NLK) - Wie alljährlich ist der 31. Dezember in Hardegg der Silvesterwanderung gewidmet. Für diese rund drei Stunden dauernde Wanderung, die um 14 Uhr beim Parkplatz vor der Ruine Kaja bei Merkersdorf beginnt, bietet der winterliche Nationalpark Thayatal den idealen Rahmen, um bereits am Nachmittag auf das neue Jahr anzustoßen. Der Retzer Konditor Felix Wiklicky bewirtet die Gäste mit Würsteln bzw. wärmenden Getränken und sorgt so für das leibliche Wohl der TeilnehmerInnen. Leiter bei dieser Tour ist Nationalparkbetreuer Horst Weitschacher.

An diesem Tag ist zudem von 10 bis 16 Uhr das Nationalparkhaus auf der Hochfläche zwischen Merkersdorf und Hardegg geöffnet, wo auch die Dauerausstellung über den Nationalpark zu ermäßigten Preisen besichtigt werden kann.

Weitere Informationen: Telefon 02949/7005, www.np-thayatal.at.

Rückfragen & Kontakt:

Niederösterreichische Landesregierung
Stabstelle Öffentlichkeitsarbeit und Pressedienst
Tel.: 02742/9005-12312
http://www.noe.gv.at/nlk

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK0002