ÖAMTC: Keine Kurzparkzone am Feiertag in den Landeshauptstädten

Einkaufen ohne Parkschein

Wien (OTS) - In den Landeshauptstädten benötigen Autofahrer nach Angaben der ÖAMTC-Informationszentrale am 8. Dezember keine Parkscheine. Zu Maria Empfängnis sind die Geschäfte geöffnet, die Kurzparkzonen jedoch an einem gesetzlichen Feiertag außer Kraft. Ausnahmen: Bahnhofs-, Spitalsbereiche und in Wien die Abend-Kurzparkzone rund um die Stadthalle. Hier gelten die jeweils beschilderten Parkregelungen.

Die Experten des ÖAMTC empfehlen dennoch, Fahrten in die Innenstadtbereiche zu meiden, Parkplätze werden Mangelware sein. So werden etwa Staus rund um die Mariahilfer Straße (Burg-, Neustiftgasse, Linke Wienzeile, Gumpendorfer Straße, Zweierlinie) in Wien nicht ausbleiben. Rechtswidriges Abstellen des Autos kann sehr teuer kommen: Eine Abschleppung + Polizeistrafe kostet in Wien mindestens 238 Euro.

(Schluss)
Harald Lasser

Rückfragen & Kontakt:

ÖAMTC-Informationszentrale
Tel.: +43 (0) 1 71199-1795
iz-presse@oeamtc.at
http://www.oeamtc.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NAC0017