Seniorenquiz geht ins Finale

Wien (OTS) - Seit 1983 veranstaltet der Verband Wiener
Volksbildung auf Initiative und mit Förderung der Magistratsabteilung 13, der Bank Austria und der Wiener Städtischen Versicherung sowie in Zusammenarbeit mit dem ORF das Seniorenquiz. Jährlich besuchen etwa 6.000 Wienerinnen und Wiener die 17 Veranstaltungen des Seniorenquiz und trainieren so ihr Gedächtnis, ca. 100.000 Menschen hören die Radiosendungen. Das Seniorenquiz bleibt für viele Beteiligte nicht ohne Folgen, denn nicht wenige haben bei den Veranstaltungen ihren Bekanntenkreis erweitert und neue Freunde gefunden.

Beim Seniorenquiz "Wer weiß, gewinnt" mit Günter Tolar und dem musikalischen Begleiter Prof. Leopold Grossmann beginnt am Samstag, dem 26. November 2005, um 15.00 Uhr im Festsaal der Bank Austria Creditanstalt AG, 1030 Wien, Gigergasse 8 bzw. Vordere Zollamtsstraße 13, 6. Stock der Endspurt für das Finale. Richtige Antworten werden gesucht auf Fragen aus den Wissensgebieten Heimatkunde, Politik, Natur, Musik und Literatur.
Das Finale findet am Mittwoch, dem 7. Dezember 2005, um 15.00 Uhr im Festsaal des Wiener Rathauses, 1010 Wien, Lichtenfelsgasse 2 statt. Als Ehrengast ist Frau Vizebürgermeisterin Grete Laska angesagt.

Übrigens: Wer als Kandidatin oder Kandidat beim Seniorenquiz in der nächsten Runde im Frühjahr mitmachen will, setzt sich mit Mag. Michaela Schubert (89 174/DW 56) in Verbindung. (Schluss) vhs

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
http://www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Verband Wiener Volksbildung
Eva Lukas
Tel.: 89 174/42
eva.lukas@vwv.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0005