Sitzung der NÖ Landesregierung

St. Pölten (NLK) - Die NÖ Landesregierung unter Vorsitz von Landeshauptmann Dr. Erwin Pröll fasste heute u. a. folgende Beschlüsse:
• Der Fördervertrag zwischen dem Land Niederösterreich und der Festival Schloss Weitra Betriebsges.m.b.H. für die Durchführung des "Festival Schloss Weitra" für die Jahre 2005 bis 2010 wurde genehmigt.
• Außerdem wurde beschlossen, der Volkskultur Niederösterreich -Verband für zeitgemäße Volkskultur und Brauchtumspflege in NÖ für die Finanzierung eines Liegenschaftsankaufes 404.000 Euro zur Verfügung zu stellen.
• Zudem erhält die Volkskultur Niederösterreich BetriebsGmbH für den Ankauf von Inventar und Einrichtung im "Haus der Regionen" in Krems/Stein 189.600 Euro.
• Für die Errichtung eines Golfhotels in Poysdorf wurde die Gewährung einer Investitionsförderung in der Höhe von 1.341.883 Euro beschlossen.
• Das Land Niederösterreich fördert die NÖ Malakademie im Schuljahr 2005/2006 mit einem Betrag von 75.000 Euro.
• Auch das Kongress- und Forschungsprojekt "MozArt&Science 2006" der NÖ Landesakademie wird mit einem Betrag in der Höhe von 175.000 Euro unterstützt.
• Für das Fernwärmeprojekt "Errichtung einer Fernwärmeversorgung in Seebs" wurde eine Förderung in der Höhe von 99.600 Euro bewilligt. • Zudem wurde dem NÖ Fußballverband für die Abhaltung von Lehrgängen der Schulfußballmannschaften in Lindabrunn eine Subvention in der Höhe von 85.000 Euro gewährt.
• Der Verein "Weltklasse! Kunst&Wein, Kunstwege im Kamptal" erhält für das Projekt "Festival der Gärten" Kamptal 2006 einen Landesbeitrag in der Höhe von 150.000 Euro.
• Der Fördervertrag mit dem "Verein Kulturvernetzung NÖ - Verein zur Förderung von Kunst und Kultur in Niederösterreich" betreffend der Durchführung des "Viertelfestivals Niederösterreich 2006 - 2009" wurde ebenfalls beschlossen. Die Gesamthöhe der Förderung beträgt 2.191.000 Euro, pro Einzelfestival werden 547.750 Euro zur Verfügung gestellt.

Rückfragen & Kontakt:

Niederösterreichische Landesregierung
Stabstelle Öffentlichkeitsarbeit und Pressedienst
Tel.: 02742/9005-12163
http://www.noe.gv.at/nlk

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK0006