WIEN - Sensationeller Fund an Beatles Songs im Privatarchiv

Bernd Sebor legt aus Zeitgründen Amt des 88.6 Programmdirektors zurück und wird für den Wiener Radiosender weiter als Partnerfirma und Konsulent tätig sein.

Wien (OTS) - Der österreichische Radiomacher Bernd Sebor hat einen sensationellen Fund zu vermelden. In seinem umfangreichen Privatarchiv stieß Bernd Sebor auf bisher unentdeckte Songs der Beatles. Unter anderem eine Unplugged Session aus dem Jahr 1968 in Studioqualität sowie eine unveröffentlichte Studioaufnahme der Fab Four aus 1969 mit absoluten Hitqualitäten. Erste Feedbacks aus Beatles Kreisen haben die Authentizität des vorliegenden Materials bestätigt.

Bernd Sebor ist einer der profundesten Beatles Experten und hat in der Vergangenheit viele Personen aus dem Umfeld der Fab Four persönlich kennengelernt, darunter auch Sir Paul McCartney. Die nun entdeckten Aufnahmen stammen ursprünglich aus den USA, und zwar von Kreisen, mit denen John Lennon in den 70er Jahren regelmäßigen Kontakt gepflegt hat.

Als nächster Schritt folgt eine direkte Kontaktaufnahme mit den entscheidenden Stellen, um über eine mögliche Veröffentlichung zu verhandeln.

Daraus ergeben sich für Sebor einige berufliche Veränderungen.

Er wird sich nun wieder voll auf seine eigene Firma Sebor Media GmbH konzentrieren und legt mit sofortiger Wirkung sein Amt als 88.6 Programmdirektor nieder.

Der Relaunch von 88.6 ist seit einer Woche abgeschlossen. Mit dem Motto "wir spielen was wir wollen" hat Sebor erneut frischen Wind in die österreichische Radiolandschaft gebracht. Es handelt sich hierbei nicht um eine Kopie des amerikanischen "Jack"-Formates, sondern um eine vollkommen neuartige und österreichische Variante dieses überaus erfolgreichen Radioformates. Die Hörerreaktionen darauf sind phänomenal, sodass sich Sebor nun ruhigen Gewissens seinen neuen Aufgaben stellen kann.

Er wird 88.6 und der Muttergesellschaft Moira weiter in beratender Funktion erhalten bleiben, unter anderem im Eventbereich. Hier hat Sebor mit 88.6 Hits on Ice und Crazy crossing zwei überaus erfolgreiche Events ins Leben gerufen, die von der Sebor Media GmbH weiter betreut und organisiert werden.

Über Bernd Sebor und Sebor Media GmbH:

Bernd Sebor wurde am 28.6.1966 in Krems geboren. Nach dem Studium der Handelswissenschaften an der WU Wien begann er seine Radiolaufbahn 1988 bei Ö3. Ab 1994 war er als Programmchef maßgeblich am Aufbau und Erfolg des ersten österreichischen Privatradios Antenne Steiermark beteiligt. Von 1997 bis 2001 steuerte er als Gründungsgeschäftsführer und Programmchef die Geschicke des damals reichweitenstärksten Privatradios 88.6 Der Musiksender. Als neue Herausforderung stellte sich Bernd Sebor 2001 dem Aufbau des 13 Sender umfassenden und damit ersten überregionalen Privatradios Krone Hit Radio. Neben diesen Geschäftsführertätigkeiten war Bernd Sebor bereits im In- und Ausland als Radioberater tätig.

"Alles rund ums Radio" - das ist das Geschäftsfeld der am 6. August 2003 gegründeten Sebor Media GmbH. Bernd Sebor startet als erster österreichischer Radioprofi mit einer österreichischen Komplettlösung für Radiosender und Wirtschaftsunternehmen. Schwerpunkte sind Medienconsulting sowie Medientraining für Unternehmen, insbesondere Schulung von Führungskräfen im Umgang mit Medien. Neben klassischer Radioberatung, wie Formatberatung, Musikzulieferung, Mitarbeiterschulung und Beratung für Marktforschung, umfasst der Service von Bernd Sebor erstmals auch "Commercials Consulting", ein vollkommen neues und zukunftsträchtiges Geschäftsfeld. "Wir bieten erstmals professionelle Beratung für Unternehmen, die Radiowerbung betreiben oder professionelle Radiospots schalten wollen", so Bernd Sebor.

Unabhängig von der Gründung seines neuen Unternehmens unterrichtet Bernd Sebor als Lehrbeauftragter an der FH Joanneum Graz und am WIFI Wien das Spezialfach Radio und Radiomoderation.

Rückfragen & Kontakt:

sebor media GmbH
Mag. Bernd Sebor
General Manager
Sebor Media GmbH
Grinzinger Allee 10, 1190 Wien
Tel.: 0676 / 714 10 00 oder +43 1 320 09 26
sebor.media@aon.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0004